Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

15.04.2015

Bericht Mehr Schutz vor Abzocke bei „Null-Prozent-Finanzierungen“

Änderungen seien „höchste Zeit“.

Berlin – Beim Kauf von teuren Autos, Möbeln oder Elektrogeräten sollen Verbraucher offenbar besser vor Abzocke durch sogenannte „Null-Prozent-Finanzierungen“ geschützt werden. Wie die „Saarbrücker Zeitung“ (Mittwoch) berichtet, prüft das Bundesjustiz- und Verbraucherministerium von Heiko Maas (SPD) derzeit gesetzliche Änderungen.

Hintergrund ist, dass es bei „Null-Prozent-Finanzierungen“ kein Widerrufsrecht gibt, da die Angebote unentgeltlich sind. Man prüfe, ob dies „angesichts der zunehmenden Verbreitung sogenannter Null-Prozent-Finanzierungen noch sachgerecht ist“, bestätigte ein Sprecher des Ministeriums der Zeitung. Außerdem ist eine Stärkung von Gewährleistungsansprüchen bei auftretenden Produktmängeln im Gespräch.

Verbraucherschützer warnen immer wieder vor möglichen versteckten Kosten bei Gratis-Finanzierungen. Auch könnten sie zu unüberlegtem Konsum führen.

SPD-Verbraucherexperte Dennis Rohde sagte der Zeitung: „Die üblichen Verbraucherrechte dürfen nicht durch Gesetzeslücken ausgehebelt werden.“ Änderungen seien „höchste Zeit“.

Kunden dürften nicht länger durch Kleingedrucktes oder Zusatzregelungen über den Tisch gezogen werden, forderte auch die Linken-Bundestagsabgeordnete Susanna Karawanskij.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-mehr-schutz-vor-abzocke-bei-null-prozent-finanzierungen-82073.html

Weitere Nachrichten

Thomas Oppermann SPD

© Moritz Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD-Fraktionschef Kanzlerkandidat wird Anfang des Jahres nominiert

Während sich in der Union die Anzeichen für eine erneute Kanzlerkandidatur Angela Merkels verdichten, hält die SPD an ihrem Plan fest, den ...

Thomas Oppermann SPD 2015

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Oppermann Steinmeier wäre hervorragender Bundespräsident

Die SPD will eine eigene Kandidatin oder einen eigenen Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten nominieren, falls bei der Suche nach einem von mehreren ...

Elmar Brok CDU

© CDU/CSU-Bundestagsfraktion / CC BY-SA 3.0

Widerstand gegen CETA Europapolitiker Brok bezeichnet Belgien als „Failed State“

Der Europapolitiker Elmar Brok (CDU) hat Belgien wegen des Widerstands der belgischen Provinz Wallonien gegen das CETA-Freihandelsabkommen als "Failed ...

Weitere Schlagzeilen