Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Alternative für Deutschland AfD

© über dts Nachrichtenagentur

06.03.2015

Bericht Lucke-Widersacher wollen in AfD-Vorstand

„Lucke hat sich leider in jüngster Zeit nicht immer kollegial verhalten.“

Berlin – Im Juni wählt die Anti-Euro-Partei AfD einen neuen Vorstand, nun bereiten sich die zerstrittenen Parteiflügel offenbar auf den Machtkampf vor: Die Gegner von Bundessprecher Bernd Lucke fürchten, dessen weiteren Aufstieg zum alleinigen Parteichef nicht verhindern zu können, berichtet der „Spiegel“. Deshalb wollen sie Lucke im Vorstand mit vier starken Widersachern umzingeln.

In die Parteispitze streben demnach abermals die Landeschefs von Brandenburg und Sachsen, Alexander Gauland und Frauke Petry, die als Luckes größte Widersacher gelten. Zudem plane der Vorsitzende des größten Landesverbands NRW, Marcus Pretzell, eine Kandidatur. Erstmals will auch die AfD-Europaabgeordnete Beatrix von Storch in den Vorstand einziehen, berichtet der „Spiegel“ weiter.

Auf Anfrage habe keiner seine Kandidatur bestätigen wollen. Gauland betonte aber, er sorge sich um die „innerparteiliche Demokratie“ der AfD: „Lucke hat sich leider in jüngster Zeit nicht immer kollegial verhalten.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-lucke-widersacher-wollen-in-afd-vorstand-79840.html

Weitere Nachrichten

Schüler

© Ralf Roletschek - fahrradmonteur.de / CC BY-NC-ND 3.0

Philologenverband In NRW fehlen 1000 Stellen an Gymnasien

Zum Beginn der schwarz-gelben Koalitionsverhandlungen in Nordrhein-Westfalen fordern Lehrervertreter eine bessere Personalausstattung der Schulen. "Allein ...

Flüchtlinge in einer "Zeltstadt"

© über dts Nachrichtenagentur

Datenschutz Union und SPD streiten ums Auslesen von Asylbewerber-Handys

Zwischen Union und SPD ist ein Streit um das Auslesen von Asylbewerber-Handys ausgebrochen. Zwar wird mit dem Gesetz zur besseren Durchsetzung der ...

Bundeswehr-Soldat

© über dts Nachrichtenagentur

Incirlik-Streit Bundesregierung entscheidet bis Mitte Juni über Abzug

Die Bundesregierung will in den nächsten zweieinhalb Wochen entscheiden, ob die Bundeswehr vom türkischen Luftwaffenstützpunkt Incirlik abgezogen wird. ...

Weitere Schlagzeilen