Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Lokführer unterhalten sich am Gleis

© über dts Nachrichtenagentur

14.11.2014

Bericht Lokführergewerkschaft GDL will Ex-Chef Schell ausschließen

„Ich gehe in keinem Fall freiwillig.“

Berlin – Bei der Lokführergewerkschaft GDL brodelt es offenbar intern: Laut eines Berichts „Welt“ will die Gewerkschaft ihren ehemaligen Chef Manfred Schell ausschließen. Am 25. November will demnach die Ortsgruppe Aachen, der Schell angehört, in einer Sitzung darüber abstimmen, ob ihm die Mitgliedschaft entzogen wird.

Schell hatte in seiner Zeit als Gewerkschaftschef bei den Tarifverhandlungen mit der Deutschen Bahn (DB) selbst eine äußerst harte Linie verfolgt und den Schienenkonzern in dem Arbeitskampf 2007 und 2008 monatelang in Atem gehalten. Den derzeitigen Kurs von GDL-Chef Claus Weselsky kritisiert Schell hingegen harsch, berichtet die „Welt“. Das komme bei vielen GDL-Mitgliedern nicht gut an.

„Wir machen derzeit nichts anderes als unter der Regie Schells. Warum ist das jetzt auf einmal falsch?“, fragte ein leitendes Mitglied der Ortsgruppe Aachen laut „Welt“. „Die Kritik Schells an der GDL, an ihrem derzeitigen Arbeitskampf und unserem Hauptvorstand ist nicht hilfreich. Wir sind verärgert, und viele wollen ihn nicht mehr in unseren Reihen dulden.“

Einen Rauswurf will Schell hingegen unter keinen Umständen hinnehmen: „Ich gehe in keinem Fall freiwillig“, so Schell gegenüber der „Welt“. „Im Gegenteil. Laut Satzungsrecht würde ich gegen einen entsprechenden Beschluss der Ortsgruppe Rechtsmittel einlegen. Dann müsste der Hauptvorstand entscheiden. Und dessen Entscheidung würde mich sehr interessieren“, so der Ex-Gewerkschaftschef.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-lokfuehrergewerkschaft-gdl-will-ex-chef-schell-ausschliessen-75033.html

Weitere Nachrichten

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

DGUV Immer mehr Todesfälle durch Berufskrankheiten

Die Zahl der Todesfälle durch Berufskrankheiten ist gestiegen. 2016 starben nach Angaben der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) 2.451 ...

Computer-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Mehr sexuelle Belästigung bei „Start-ups“

Mitarbeiterinnen von sogenannten "Start-ups" werden angeblich mehr als doppelt so oft sexuell belästigt wie ihre Kolleginnen in etablierten Unternehmen. ...

Bundesagentur für Arbeit

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Rücklagen der BA werden sich bis 2021 mehr als verdoppeln

Dank guter Konjunktur und Rekordbeschäftigung nimmt die Bundesagentur für Arbeit (BA) immer mehr Geld ein: Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, ...

Weitere Schlagzeilen