Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Frau vor Informationstafel am Frankfurter Flughafen

© über dts Nachrichtenagentur

28.01.2015

Bericht Lärmpausen am Frankfurter Flughafen frühestens im April

„Bis Ende März schaffen wir es definitiv nicht.“

Frankfurt – Siebenstündige Lärmpausen am Frankfurter Flughafen wird es nach einem Bericht der „Frankfurter Rundschau“ (Mittwochsausgabe) nicht bis Ende März geben können – ganz unabhängig davon, was die Fluglärmkommission am Mittwoch empfiehlt.

Die Deutsche Flugsicherung (DFS) könne die Lärmpausen frühestens im April umsetzen können, berichtet die FR unter Berufung auf DFS-Sprecher Axel Raab. Das habe technische Gründe.

Der hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) hatte das Ziel genannt, mit den siebenstündigen Lärmpausen zum Start des Sommerflugplans zu beginnen. Er tritt am 29. März in Kraft. Dieses Datum sei aber nach Angaben der DFS nicht zu erreichen, schreibt die FR. Sie zitierte Raab mit den Worten: „Bis Ende März schaffen wir es definitiv nicht.“

Am Mittwoch gibt die Fluglärmkommission in Raunheim bekannt, wie sie zu den von Al-Wazir vorgeschlagenen Modellen für Lärmpausen steht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-laermpausen-am-frankfurter-flughafen-fruehestens-im-april-77462.html

Weitere Nachrichten

Britische Polizei und Sicherheitskräfte in Tarnhemden

© über dts Nachrichtenagentur

Erklärung „Islamischer Staat“ reklamiert Anschlag in London für sich

Die Terrororganisation "Islamischer Staat" reklamiert den Terroranschlag von London für sich. Eine entsprechende Erklärung wurde über den Internetkanal der ...

Feuerwehrmann

© über dts Nachrichtenagentur

Hessen Zwei Verletzte bei Brand von Asylbewerberheim

Beim Brand einer Flüchtlingsunterkunft im hessischen Vogelsbergkreis sind am Sonntag zwei Bewohner verletzt worden. Zu der Brandursache wollte die Polizei ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

London 21 Menschen nach Terroranschlag in kritischem Zustand

Nach dem Terroranschlag in London sind 21 Verletzte in "kritischem Zustand". Das sagte Polizeisprecher Mark Rowley am Sonntagnachmittag in London. 15 ...

Weitere Schlagzeilen