Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Senioren und Jugendliche

© über dts Nachrichtenagentur

01.11.2017

Bericht „Jamaika“ will Rente mit 63 beschneiden

Reform der Rente soll von einer Kommission erarbeitet werden.

Berlin – Union, FDP und Grüne haben sich bei ihren Koalitionsgesprächen offenbar darauf verständigt, die erst 2014 von der Großen Koalition eingeführte Rente mit 63 teilweise wieder abzuschaffen.

Im Gespräch ist laut „Bild“ (Mittwoch), die abschlagsfreie Verrentung ab 63 Jahren und 45 Beitragsjahren künftig nur noch für Berufe mit harter körperlicher Arbeit zu ermöglichen. Mehr Geld soll im Gegenzug teilweise oder ganz Berufsunfähigen (Erwerbsunfähigenrente) zugutekommen.

Konkret soll die Reform der Rente von einer Kommission erarbeitet werden, die erst im Frühjahr 2018 von einer möglichen Jamaika-Koalition eingesetzt wird.

Wie Sozialpolitiker der Sondierungsrunden bestätigten, soll es jedoch eine Reihe „klarer Hinweise“ geben, in welche Richtung die Veränderungen gehen müssen. Auch CSU-Chef Seehofer habe darauf hingewiesen, dass die „private Vorsorge“ gestärkt werden müsse, wenn die Rentenkosten nicht aus dem Ruder laufen sollen. Wie konkret das geschehen soll, ist aber noch offen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-jamaika-will-rente-mit-63-beschneiden-103731.html

Weitere Nachrichten

Alter Mann und junge Frau

© über dts Nachrichtenagentur

IW-Chef Hüther Rente mit 63 Fehlentscheidung der Großen Koalition

Der Direktor des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW), Professor Michael Hüther, sieht in der Rente mit 63 eine Fehlentscheidung der Großen Koalition: ...

Jens Spahn

© über dts Nachrichtenagentur

IG Metall Spahn sollte „einfach mal schweigen“

Die Forderung von CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn, die Rente mit 63 abzuschaffen, stößt auf scharfe Kritik der Gewerkschaften: "Wenn Herr Spahn keine ...

Glasfassade an einem Bürohaus

© über dts Nachrichtenagentur

Sondierungsrunde zur Sozialpolitik Grünen wollen Einschränkung befristeter Arbeitsverhältnisse

Vor der am Montag geplanten Sondierungsrunde zur Sozialpolitik haben die Grünen eine Einschränkung befristeter Arbeitsverhältnisse verlangt. "Mehr als 45 ...

Weitere Schlagzeilen