Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Arzt bei einer Operation

© über dts Nachrichtenagentur

03.12.2014

Bericht Immer weniger Schwangerschaftsabbrüche

Im zweiten Quartal 2014 ließen rund 24.500 Frauen einen Abbruch durchführen.

Baierbrunn – Immer weniger Frauen in Deutschland entscheiden sich laut eines Berichts der „Apotheken Umschau“ für einen Schwangerschaftsabbruch. Der Abwärtstrend halte seit rund zehn Jahren an.

Im zweiten Quartal 2014 ließen rund 24.500 Frauen einen Abbruch durchführen. Das sind 4,9 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum, berichtet das Gesundheits-Magazin unter Berufung auf das Statistische Bundesamt.

Nur noch etwa drei Prozent der Schwangeren, die sich für einen Abbruch entschieden, waren demnach minderjährig. Laut einer Einschätzung des Beratungsverbands Pro Familia sind die Sexualaufklärung in der Schule, verlässliche Informationen über Sexualität und Verhütung sowie der Zugang zu Verhütungsmitteln die Gründe für den Rückgang.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-immer-weniger-schwangerschaftsabbrueche-75713.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen