Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Atomkraftwerk

© über dts Nachrichtenagentur

27.06.2019

Bericht Hitze senkte Leistung von Atom- und Kohlekraftwerken

Die Stromversorgungssicherheit sei jedoch zu keinem Zeitpunkt gefährdet gewesen.

Berlin – Die Bundesregierung hat eingeräumt, dass es im Hitzesommer 2018 und auch in vorherigen Hitzeperioden zu Problemen bei der Stromgewinnung in Kohle- und Atomkraftwerken gekommen ist. Das geht aus der Antwort des Umweltministeriums auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Fraktion hervor, über welche die „Rheinische Post“ (Donnerstagsausgabe) berichtet.

Demnach führten die Flüsse Rhein und Neckar aufgrund der anhaltenden Trockenheit Niedrigwasser, was zu Begrenzungen bei der Kühlwasserentnahme durch Kraftwerke führen könne, so das Ministerium. Im Sommer 2018 hätten dadurch 1,3 Gigawatt Kraftwerkskapazitäten weniger zur Verfügung gestanden als sonst.

„Die anhaltende Hitzeperiode im Sommer 2018 hatte dazu geführt, dass sich die Temperaturen in Rhein und Neckar der Grenze von 28 Grad genähert haben, die aus Gründen des Gewässerschutzes ohne eine entsprechende Ausnahmegenehmigung für den Kraftwerksbetrieb nicht überschritten werden darf“, heißt es in der Antwort. Die Stromversorgungssicherheit sei jedoch zu keinem Zeitpunkt gefährdet gewesen.

Da der Sommer 2019 und möglicherweise auch künftige Sommer ähnlich heiß werden könnten, warnen die Grünen vor Verzögerungen beim Ausbau der erneuerbaren Energien. „Deutschlands bisherige fossile und atomare Stromversorgung ist nicht nur klimaschädlich und gefährlich, sie ist auch alles andere als wetterfest“, sagte die Grünen-Politikerin Julia Verlinden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-hitze-senkte-leistung-von-atom-und-kohlekraftwerken-113502.html

Weitere Meldungen

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Mehrere Waffenfunde im Mordfall Lübcke

Im Zusammenhang mit dem Mordfall an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke sind in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag bei Durchsuchungen ...

Justicia

© über dts Nachrichtenagentur

"Unfassbar" Opferanwalt kritisiert vor Lügde-Prozess Behörden

Der Hamelner Rechtanwalt Roman von Alvensleben hat vor dem am Donnerstag beginnenden Prozess gegen die mutmaßlichen Täter im Missbrauchsfall Lügde erneut ...

Donald Trump

© über dts Nachrichtenagentur

Midnight Oil Jim Moginie bezeichnet Trump als „kolossalen Lügner“

Der Gitarrist der australischen Rockband Midnight Oil, Jim Moginie, hat den US-Präsidenten Donald Trump als einen "kolossalen Lügner" bezeichnet. Das ...

Bayern 26-Jähriger stirbt bei Motorradunfall

Im bayerischen Kraiburg am Inn nahe Landshut ist am frühen Mittwochmorgen ein 26-jähriger Motorradfahrer bei einem Vekehrsunfall ums Leben gekommen. Der ...

Fall Lügde Kinderschutzbund vermutet „Netzwerk bis in Behörden“

Vor dem Prozessauftakt zum Missbrauchsfall von Lüdge fordert der Kinderschutzbund die Einsetzung einer länderübergreifenden Expertenkommission zur ...

Suchtmediziner Kokain wird systematisch unterschätzt

Peter Hans Hauptmann, Leiter des Hamburger Heinrich-Sengelmann-Krankenhauses, warnt davor, die Folgen von Kokainkonsum zu verharmlosen. "Die ...

Umfrage Anteil der Autofahrer in Hamburg sinkt

Immer mehr Hamburger verzichten in ihrem Alltag auf die Nutzung eines Autos. Das zeigt der Vergleich zweier Umfragen aus den Jahren 2008 und 2017, die das ...

Informationsabrufe Zahl der Abfragen zu Rechtsextremisten fast halbiert

Trotz wachsender Bedrohung durch den Rechtsextremismus wird die Rechtsextremismusdatei mit Angaben zu Verdächtigen von den Behörden immer weniger genutzt. ...

Schwimmbäder-Verband Immer mehr aggressive Badegäste

Nach einem Angriff auf zwei Bademeister in einem Essener Schwimmbad hat der Vorsitzende des Bundesverbandes deutscher Schwimmbäder, Peter Harzheim, vor ...

Bericht Stephan E. legt im Fall Lübcke Geständnis ab

Der Verdächtige im Mordfall Lübcke, Stephan E., soll laut eines Medienberichts am Dienstag ein Geständnis abgelegt haben. Generalbundesanwalt Peter Frank ...

Umfrage Hälfte der Deutschen befürwortet Einsatz von Gesichtserkennung

Die Hälfte der Deutschen befürwortet den Einsatz von technologischer Gesichtserkennung durch Behörden unter strengen Auflagen. Das geht aus einer Umfrage ...

Bericht Terror-Anklage gegen „Revolution Chemnitz“

Der Generalbundesanwalt in Karlsruhe hat laut eines Medienberichts Anklage gegen acht Mitglieder der mutmaßlich rechtsextremen terroristischen Gruppe ...

Maximilian Arland Musikbusiness ist „Haifischbecken“

Der Schlagersänger Maximilian Arland sieht das Musikbusiness als "Haifischbecken". Da müsse man "die Ellenbogen ausfahren und sich durchbeißen", sagte ...

Meinungsfreiheit Bertrams kritisiert Karlsruhe für Umgang mit Rechtsextremismus

Der frühere Präsident des Verfassungsgerichtshofs für Nordrhein-Westfalen, Michael Bertrams, macht das Bundesverfassungsgericht mitverantwortlich für das ...

Hohe Temperaturen Schädlingsbekämpfer warnen vor Wespen-Sommer

Wegen der hohen Temperaturen werden seit dem Wochenende in Nordrhein-Westfalen vermehrt Wespennester entdeckt. "Die Situation ist schon extrem. Mein ...

Baden-Württemberg 20-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

In der Gemeinde Tamm im baden-württembergischen Landkreis Ludwigsburg ist am Montagabend ein 20-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben ...

Eurofighter-Absturz Bundeswehrpilot offenbar tot

Nach der Kollision zweier Eurofighter in Mecklenburg-Vorpommern haben die Einsatzkräfte der Polizei Leichenteile in der Nähe des Absturzortes gefunden. ...

Mecklenburg-Vorpommern Zwei Bundeswehr-„Eurofighter“ abgestürzt

In Mecklenburg-Vorpommern sind am Montag offenbar zwei "Eurofighter" der Bundeswehr abgestürzt. Das berichtet der Radiosender "Ostseewelle". Das Unglück ...

Gewerkschaft der Polizei GdP-Vize räumt „Sympathien für AfD“ in Bundespolizei ein

Der Vize-Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Jörg Radek, hat Sympathien für rechtsnationale Parteien in der Bundespolizei bestätigt und die ...

Zielfahndung Polizei folgt neuen Hinweisen zu Verbleib von Ex-RAF-Trio

Nach der Veröffentlichung weiterer Fotos von drei Ex-RAF-Terroristen sind bei der Polizei neue Hinweise zum Aufenthaltsort des Trios eingegangen. "Die ...

Niedersachsen 70-Jähriger stirbt bei Badeunfall

In der Gemeinde Nordstemmen im niedersächsischen Landkreis Hildesheim ist am späten Sonntagnachmittag ein 70-jähriger Mann bei einem Badeunfall ums Leben ...

Bundespolizeigewerkschaft Vorsitzender besorgt über AfD-nahe Polizisten

Der Vorsitzende der Bundespolizeigewerkschaft, Ernst G. Walter, teilt die Sorge des CDU-Politikers Friedrich Merz, wonach die Sicherheitsorgane in ...

Trotz Klimadiskussion Zahl der SUV-Neuzulassungen steigt über eine Million

Trotz Klimadiskussion ist der Trend zum SUV in Deutschland ungebrochen. Erstmals wird die Zahl der neu zugelassenen Geländewagen dieses Jahr die Grenze von ...

Bericht Mindestens acht Verletzte bei Protesten am Tagebau Garzweiler

Bei Protesten am Tagebau Garzweiler sind am Samstag mindestens acht Polizeibeamte verletzt worden. Das teilten die Beamten am Abend mit. Während am Mittag ...

Fall Lübcke 2.000 Menschen protestieren in Kassel gegen Rechts

Nach dem Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke sind am Samstag zweitausend Menschen unter dem Motto "Gemeinsam gegen rechten Terror" durch ...

Plastikflut Deutsche Müllexporte nach Malaysia verzehnfacht

Die deutschen Plastikmüllexporte nach Malaysia haben sich im Laufe der vergangenen zehn Jahre verzehnfacht. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung ...

Bericht Mordverdächtiger nannte Lübcke „Volksverräter“

Bei den Ermittlungen zum Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke zeichnet sich ein mögliches Motiv ab. Wie der "Spiegel" in seiner ...

Osnabrück 33-Jähriger wegen Anschlagsplänen festgenommen

In Osnabrück ist ein 33-jähriger Mann aus dem Libanon von der Polizei in Gewahrsam genommen worden. Die Festnahme ereignete sich bereits am Mittwoch, sagte ...

Reinhardt „Nicht jeder Besuch beim Arzt ist notwendig und sinnvoll“

Der neue Ärztepräsident Klaus Reinhardt fordert eine finanzielle Selbstbeteiligung von Patienten, die besonders häufig zum Arzt gehen. "Bei mehrfachen und ...

Georgien Eskalation bei Protesten in Tiflis

In der georgischen Hauptstadt Tiflis sind Proteste von Tausenden Demonstranten am Donnerstagabend eskaliert. Laut lokalen Medien haben die Demonstranten ...

Kiel Bombendrohung legt Hauptbahnhof lahm

Der Betrieb am Kieler Hauptbahnhof wurde am Donnerstagabend nach einer Bombendrohung für unbestimmte Zeit eingestellt. Die Drohung sei gegen 19:50 Uhr ...

Mordfall Lübcke Polizeigewerkschaftschef befürchtet Nachahmungen

Der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft (GdP), Oliver Malchow, fordert nach dem Mord an dem CDU-Politiker Walter Lübcke mehr Personal für das Durchforsten ...

Motorrad fahren ohne Fahrprüfung Fahrlehrer kritisieren Führerschein-Pläne des Verkehrsministers

Die Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände kritisiert den Plan von Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU), Autofahrer ohne eigene Fahrprüfung Motorrad ...

Weitere Nachrichten