Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Angela Merkel und Sigmar Gabriel

© über dts Nachrichtenagentur

11.06.2015

Bericht GroKo verschiebt wegen Unstimmigkeiten Koalitionsgipfel

Wichtige Fragen seien noch nicht bis zur Entscheidungsreife ausgehandelt.

Berlin – Die Spitzen der Großen Koalition haben ihren für nächste Woche geplanten Koalitionsausschuss abgesagt. Das berichtet „Bild“ (Donnerstag) unter Berufung auf Koalitionskreise. Danach wird das ursprünglich für den 18. Juni geplante Treffen wegen ungelöster Streitfragen auf Anfang Juli verschoben.

Zur Begründung hieß es, wichtige Fragen seien noch nicht bis zur Entscheidungsreife ausgehandelt. Vor allem bei den Themen Energiewende und Bund-Länder-Finanzen gäbe es zwischen den Regierungsparteien noch erheblichen Klärungsbedarf.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-groko-verschiebt-wegen-unstimmigkeiten-koalitionsgipfel-84730.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen