Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

04.06.2015

Bericht Griechenland will Freitag fällige Rate an IWF nicht zahlen

Stattdessen soll ein Antrag auf Zahlungsaussetzung gestellt werden.

Athen – Griechenland will griechischen Medienberichten zufolge die am Freitag fällige Rate an den Internationalen Währungsfonds (IWF) nicht zahlen. Stattdessen soll ein Antrag auf Zahlungsaussetzung bis zum Monatsende gestellt werden.

Zuvor hatte IWF-Chefin Christine Lagarde erklärt, sie sei zuversichtlich, dass Athen die fälligen rund 300 Millionen Euro fristgerecht am Freitag überweisen werde. Der griechische Regierungschef Alexis Tspiras hatte zuvor eine pünktliche Zahlung in Aussicht gestellt.

Insgesamt belaufen sich die vier Raten für den IWF im Juni auf rund 1,6 Milliarden Euro.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-griechenland-will-freitag-faellige-rate-an-iwf-nicht-zahlen-84504.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Scholz Union soll Steinmeier zum Bundespräsidenten wählen

Im Ringen um die Nachfolge von Joachim Gauck erhöht die SPD den Druck auf Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel. Der stellvertretende ...

Applestore

© N-Lange.de / CC BY-SA 3.0

SPD Hendricks fordert von Konzernen reparierfähige Handys

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat Konzerne wie Apple oder Samsung dazu aufgerufen, reparierfähige Handys anzubieten. "Ich hoffe, das ...

Barbara Hendricks SPD 2015

© Jakob Gottfried / CC BY-SA 3.0

Bundesumweltministerin EU-Kommissionspräsident biedert sich bei Kritikern an

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker "Anbiederung" bei Europa-Kritikern vorgeworfen, weil er ...

Weitere Schlagzeilen