Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Smartphone-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

28.01.2014

Bericht Geheimdienste zapfen Daten von Handy-Apps an

Ausmaß der Datensammlung allerdings unklar.

Washington – Laut eines Berichts der „New York Times“ sollen der US-Geheimdienst NSA und der britische Geheimdienst GCHQ in der Lage sein, Daten von Smartphone-Apps anzuzapfen.

Die beiden Geheimdienste könnten auf Informationen wie den aktuellen Aufenthaltsort sowie das Alter oder Geschlecht des Anwenders zugreifen, berichtet die Zeitung unter Berufung auf Unterlagen des ehemaligen US-Geheimdienstmitarbeiters Edward Snowden.

Allerdings bleibe das Ausmaß der Datensammlung mit Hilfe der Smartphone-Apps anhand der vorliegenden Dokumente unklar, hieß es in dem Zeitungsbericht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-geheimdienste-zapfen-daten-von-smartphone-apps-an-68712.html

Weitere Nachrichten

Birgit Schrowange

© über dts Nachrichtenagentur

Birgit Schrowange Auch in Zukunft keine Schönheitsoperation

Die Moderatorin Birgit Schrowange würde sich keiner Schönheitsoperation unterziehen: "Nächstes Jahr werde ich 60, aber Spritzen und Schnitte werde ich auch ...

Frau mit Kind

© über dts Nachrichtenagentur

"Emotion" Wincent Weiss findet starke Frauen gut

Der Sänger Wincent Weiss findet starke Frauen gut. "Ich mag Frauen, die wissen, wo sie hinwollen. Zielloses Jobben verstehe ich nicht", sagte der Musiker ...

Französisches Polizeiauto

© über dts Nachrichtenagentur

Medien Schüsse vor Kathedrale Notre-Dame in Paris

Vor der Kathedrale Notre-Dame in der französischen Hauptstadt Paris sind am Dienstag offenbar Schüsse gefallen. Das berichten mehrere französische Medien ...

Weitere Schlagzeilen