Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Heizkraftwerk

© über dts Nachrichtenagentur

04.08.2017

Bericht Fünf Millionen Tonnen mehr Treibhausgase im ersten Halbjahr

Das entspricht einem Plus von 1,2 Prozent.

Berlin – Statt des angestrebten Rückgangs sind die Treibhausgasemissionen im ersten Halbjahr 2017 gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um knapp fünf Millionen Tonnen auf 428 Millionen Tonnen gestiegen: Das entspricht einem Plus von 1,2 Prozent, berichtet der „Spiegel“ unter Berufung auf die beiden Berliner Thinktanks Agora Energiewende und Agora Verkehrswende.

Erklärtes Ziel der Bundesregierung ist es, die Emissionen bis zum Jahr 2020 gegenüber 1990 um 40 Prozent zu mindern. 2016 lag die Emissionsminderung erst bei minus 27,6 Prozent.

„Die Lücke zum Klimaschutzziel von minus 40 Prozent wird nicht kleiner, sondern bleibt bei rund 150 Millionen Tonnen“, sagte Patrick Graichen, Leiter der Agora Energiewende. In einem Interview hatte Kanzlerin Angela Merkel (CDU) erst kürzlich noch einmal bekräftigt, am Klimaziel für 2020 festhalten zu wollen.

Konsequenterweise müsse dann, „unmittelbar nach der Bundestagswahl ein `Sofortprogramm Klimaschutz 2020‘ aufgelegt werden, das für Strom, Wärme und Verkehr schnell wirksame Maßnahmen enthält“, fordert Graichen angesichts der aktuellen Zahlen.

Der Verbrauch von Mineralöl habe am stärksten zum Emissionsanstieg beigetragen. Ursache war vor allem der gestiegene Absatz von Kraftstoff, allein beim Diesel kletterte er um 6,5 Prozent.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-fuenf-millionen-tonnen-mehr-treibhausgase-im-ersten-halbjahr-100126.html

Weitere Nachrichten

Niedersächsischer Landtag

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Stegner für Neuwahlen in Niedersachsen

Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Ralf Stegner hat sich angesichts des voraussichtlichen Übertritts der bisherigen Grünen-Abgeordneten Elke Twesten in ...

Stephan Weil

© über dts Nachrichtenagentur

Niedersachsen Ministerpräsident Weil für rasche Neuwahlen

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat sich nach dem Verlust der rot-grünen Regierungsmehrheit im Landtag in Hannover für eine rasche ...

Ursula von der Leyen

© über dts Nachrichtenagentur

Von der Leyen Schritt von Twesten Bestätigung für Union insgesamt

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) sieht in dem Fraktionswechsel der niedersächsischen Landtagsabgeordneten Elke Twesten von den ...

Weitere Schlagzeilen