Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

20.03.2015

Bericht FIFA zahlt Klubs für WM in Katar 195 Millionen Euro

Für jeden Tag erhalte ein Verein pro Spieler 8.400 Dollar Abstellungsgebühr.

Zürich – Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 schüttete die FIFA etwa 70 Millionen US-Dollar aus (derzeit rund 65,6 Millionen Euro). Nach einem Bericht der „Bild“-Zeitung soll der Betrag um das Dreifache auf etwa 209 Millionen Dollar (195 Millionen Euro) steigen. Diese Summe soll sowohl 2018 in Russland, als auch bei der WM 2022 in Katar fällig werden. Das sei der Zeitung zufolge bei der FIFA-Sitzung in Zürich am Freitag beschlossen worden.

Für jeden Tag erhalte ein Verein pro Spieler 8.400 Dollar Abstellungsgebühr. Der Zeitraum, für den gezahlt wird, umfasst 14 Tage vor dem Turnierbeginn bis einen Tag nach dem Ausscheiden.

Bei der WM in Brasilien kamen 76 Prozent der Spieler aller Nationen aus europäischen Ligen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-fifa-zahlt-klubs-fuer-wm-in-katar-195-millionen-euro-80704.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Relegation 1860 München nach Chaos-Spiel abgestiegen

Der TSV 1860 München hat das von chaotischen Szenen begleitete Relegations-Rückspiel gegen den Drittligisten Jahn Regensburg am Dienstagabend mit 0:2 ...

Thomas Tuchel BVB

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Borussia Dortmund trennt sich von Trainer Tuchel

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat sich mit sofortiger Wirkung von Cheftrainer Thomas Tuchel getrennt. Dies sei das Ergebnis eines Gesprächs ...

Luiz Gustavo VfL Wolfsburg

© über dts Nachrichtenagentur

Relegation Wolfsburg bleibt Erstligist

Der VfL Wolfsburg hat das Relegations-Rückspiel gegen Eintracht Braunschweig am Montagabend mit 1:0 gewonnen und spielt damit auch in der kommenden Saison ...

Weitere Schlagzeilen