Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Joachim Stamp

© über dts Nachrichtenagentur

17.06.2017

Bericht FDP-Politiker Stamp soll Vize-Regierungschef in NRW werden

Erstmals ein Jugend- und Familienminister stellvertretender Regierungschef.

Düsseldorf – Der bisherige stellvertretende Fraktionsvorsitzende der FDP in NRW, Joachim Stamp, soll in der schwarz-gelben Landesregierung offenbar das Amt des stellvertretenden Ministerpräsidenten übernehmen. Das berichtet die „Rheinische Post“ (Samstagsausgabe) unter Berufung auf Verhandlungskreise der künftigen Koalition.

Der Politikwissenschaftler aus Bonn soll demnach das neu zugeschnittene Ressort Integration, Jugend, Kinder und Familie übernehmen, womit erstmals ein Jugend- und Familienminister stellvertretender Regierungschef in Deutschland wäre. Stamp soll laut Zeitung auch die Zuständigkeit für das Ausländerrecht aus dem Innenministerium erhalten.

Der frühere NRW-Wissenschaftsminister Andreas Pinkwart aus dem Rhein-Sieg-Kreis soll ein Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie leiten. Die FDP-Schulexpertin Yvonne Gebauer aus Köln wird den Informationen der Zeitung zufolge das Schulministerium übernehmen.

Damit würden alle drei liberalen Minister aus dem Rheinland kommen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-fdp-politiker-stamp-soll-vize-regierungschef-in-nrw-werden-98262.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

Weitere Schlagzeilen