Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Flughafen Berlin-Brandenburg International BER

© über dts Nachrichtenagentur

20.02.2015

Bericht Ex-Rolls-Royce-Manager Mühlenfeld soll neuer BER-Chef werden

Mühlenfeld der gemeinsame Kandidat der Länder Berlin und Brandenburg.

Berlin – Der frühere Rolls-Royce-Manager Karsten Mühlenfeld soll angeblich neuer Chef des Berliner Flughafens werden. Das hat laut eines Berichts des „Tagesspiegel“ der Präsididalausschuss dem Aufsichtsrat der Flughafengesellschaft empfohlen, der am Freitagnachmittag in Schönefeld tagt und über diesen Vorschlag abstimmen wird.

Mühlenfeld ist damit der gemeinsame Kandidat für die Nachfolge von Hartmut Mehdorn der Länder Berlin und Brandenburg, schreibt die Zeitung weiter. Bis zuletzt war mit dem Bund, der die Entscheidung vertagen wollte, keine Einigung über die Personalie erzielt worden.

Berlin und Brandenburg haben im 15-köpfigen Gremium mit acht Mandaten die Mehrheit. Im Aufsichtsrat steht nun laut „Tagesspiegel“ eine Mehrheitsentscheidung bevor.

Im Präsidialausschuss des Aufsichtsrates, der Spitzenpersonalien vorbereitet und Mühlenfeld empfohlen habe, sind Müller, Brandenburgs Flughafenstaatssekretär Rainer Bretschneider, Bundesverkehrsstaatssekretär Rainer Bomba (CDU) und ein Arbeitnehmervertreter vertreten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-ex-rolls-royce-manager-muehlenfeld-soll-neuer-ber-chef-werden-78907.html

Weitere Nachrichten

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Bürokratiekosten Gabriel will Unternehmen um 3,9 Milliarden Euro entlasten

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) plant, Unternehmen bei Bürokratiekosten um 3,9 Milliarden Euro pro Jahr zu entlasten. "Mit der Reform der ...

Weitere Schlagzeilen