Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Einkaufsstraße in Athen mit Griechischem Parlament

© über dts Nachrichtenagentur

30.11.2014

Bericht EU-Spitzenbeamte einigen sich auf drittes Hilfspaket für Athen

Finanzhilfen von rund zehn Milliarden Euro vom europäischen Rettungsschirm.

Brüssel – Spitzenbeamte aus den Mitgliedstaaten der Eurozone haben sich Ende vergangener Woche bei einem Treffen in Brüssel offenbar schon weitgehend auf ein drittes Hilfsprogramm für Griechenland geeinigt. Das berichtet das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“.

Nach den Überlegungen soll die griechische Regierung im Rahmen sogenannter vorbeugender Finanzhilfen rund zehn Milliarden Euro vom europäischen Rettungsschirm ESM zur Verfügung gestellt bekommen. Dafür muss der ESM kein zusätzliches Geld mobilisieren, schreibt das Magazin. Vielmehr sollen Mittel in gleicher Höhe aus dem zweiten Rettungspaket umgewidmet werden, die für die Bankenrekapitalisierung vorgesehen waren, aber nicht gebraucht wurden.

Von dem Instrument der vorbeugenden Finanzhilfe gibt es zwei Varianten. Griechenland soll laut „Spiegel“ die strengere verordnet bekommen. Diese sehe schärfere Auflagen und Kontrollen vor.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-eu-spitzenbeamte-einigen-sich-auf-drittes-hilfspaket-fuer-athen-75624.html

Weitere Nachrichten

Generalbundesanwaltschaft

© Voskos / CC BY 3.0

Kriegsverbrechen in Syrien Bundesanwaltschaft führt fast 30 Ermittlungsverfahren

Mutmaßliche Kriegsverbrechen in Syrien beschäftigen zunehmend die Bundesanwaltschaft. Seit 2011 hat der Generalbundesanwalt wegen Völkerrechtsverbrechen in ...

Kind

© Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Grüne Gesetz gegen Kinderehen populistisch

Das Gesetz zur Bekämpfung der Kinderehen, über das der Bundestag an diesem Donnerstag abschließend berät, bleibt bis zuletzt heftig umstritten. Die ...

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle

© über dts Nachrichtenagentur

Abschiebepolitik Nouripour ruft Bundesregierung zu Umdenken auf

Der Verteidigungsexperte der Grünen, Omid Nouripour, fordert die Bundesregierung zum Umdenken ihrer Abschiebungspolitik auf. "Der schlimmste Anschlag seit ...

Weitere Schlagzeilen