Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

23.05.2015

Bericht Erbschaftsteuerreform belastet Unternehmen

„Es wird in einigen Fallkonstellationen deutliche Mehrbelastungen geben.“

Berlin – Unternehmen werden durch die von Bund und Ländern geplante kleine Reform der Erbschaftsteuer zum Teil stärker belastet als bisher: Der hessische Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) sagte dem Nachrichtenmagazin „Focus“, Ziel sei eine insgesamt „möglichst aufkommensneutrale“ Reform. Er räumte aber zugleich ein: „Es wird in einigen Fallkonstellationen deutliche Mehrbelastungen geben.“

Der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK), Eric Schweitzer, sagte dem Magazin, die von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) vorgelegten Pläne für die Reform führten zwangsläufig zu einem höheren Steueraufkommen. „Das ist eine Steuererhöhung – und die hatte die große Koalition ausgeschlossen“, kritisierte Schweitzer. Er forderte die Union auf, sich an ihre Versprechen zu halten und „die Übertragung von Betrieben nicht mit zusätzlichen Steuerbelastungen zu versehen“.

Das Bundesverfassungsgericht hatte im vergangenen Dezember Teile der Erbschaftsteuer für verfassungswidrig erklärt. Betroffen sind vor allem Erben von Familienunternehmen. Minister Schäuble will bis Ende Mai einen ersten Gesetzentwurf mit Änderungen vorlegen. Seine Gespräche mit den Bundesländern und den Koalitionsfraktionen brachten bisher keine Einigung. Die Reform muss bis zum Juni 2016 umgesetzt sein.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-erbschaftsteuerreform-belastet-unternehmen-83944.html

Weitere Nachrichten

Karl Lauterbach SPD 2009

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Versandhandel mit rezeptpflichtiger Arznei SPD wehrt sich gegen Verbot

Der Plan von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), den Versandhandel mit verschreibungspflichtiger Arznei zu verbieten, stößt in der Koalition auf ...

Angela Merkel CDU 2014

© Tobias Koch / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Bartsch ruft SPD und Grüne zum Sturz Merkels auf

Die Linken haben SPD-Chef Sigmar Gabriel zum Sturz von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgerufen. "Herr Gabriel könnte nächste Woche Kanzler sein, ...

Hermann Gröhe CDU

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

CDU Gröhe will Versandhandel mit rezeptpflichtiger Arznei verbieten

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) lässt ein Gesetz vorbereiten, das den Versandhandel mit verschreibungspflichtigen Medikamenten untersagt. Das ...

Weitere Schlagzeilen