Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Braunkohletagebau

© über dts Nachrichtenagentur

18.08.2013

Bericht Eon verkauft deutsches Braunkohlenrevier

Das Geschäft steht dem Vernehmen nach kurz vor dem Abschluss.

Düsseldorf – Der deutsche Energiemarktführer Eon macht mit seinem Rückzug aus dem inländischen Kraftwerksgeschäft rasche Fortschritte: Nach Informationen der „Welt“ verkauft der Düsseldorfer Energieriese in Kürze das Braunkohlenrevier Helmstedt samt dem Kraftwerk Buschhaus im südöstlichen Niedersachsen an die tschechische EP-Holding (EPH). Die Tschechen besitzen in Sachsen-Anhalt bereits den Braunkohleschürfer Mibrag. Das Geschäft steht dem Vernehmen nach kurz vor dem Abschluss.

Ein Sprecher des Eon-Konzerns in Düsseldorf wollte den bevorstehenden Verkauf auf Nachfrage weder bestätigen noch dementieren. Allerdings wurden nach „Welt“-Informationen die Mitarbeiter im Helmstedter Revier bereits am 12. Juli über den bevorstehenden Eigentümerwechsel informiert.

Nach dem Wortlaut der schriftlichen Mitarbeiterinformation habe Eon mit der Mibrag „eine kommerzielle Einigung zu wesentlichen Punkten der geplanten Übertragung des Helmstedter Reviers erzielt.“ Allerdings seien „bis zum rechtlich wirksamen Vertragsabschluss noch einige Verhandlungspunkte zu klären.“

Dabei geht es offenbar um die Zukunft bestehender Stromlieferverträge des Kraftwerks Buschhaus mit dem südwestdeutschen Energiekonzern EnBW. Die Mibrag versorgt aus ihren Tagebauen in Sachsen und Sachsen-Anhalt bislang vor allem das große Eon-Kraftwerk in Schkopau sowie das Vattenfall-Kraftwerk Lippendorf. Alleiniger Gesellschafter der Mibrag ist die EP Energy, eine Tochtergesellschaft der tschechischen EP-Holding.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-eon-verkauft-deutsches-braunkohlenrevier-64941.html

Weitere Nachrichten

Institut der deutschen Wirtschaft Koeln

© T.Voekler / gemeinfrei

IW-Studie Brexit kostet Deutschland 0,25 Prozentpunkte Wachstum 2017

Der absehbare EU-Austritt Großbritanniens wird das deutsche Wirtschaftswachstum nach einer Schätzung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) bereits ...

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Euroscheine Geld

© Friedrich.Kromberg / W.J.Pilsak / CC BY-SA 3.0

Sparkassenpräsident Strafzins ist nicht ausgeschlossen

Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), will einen Strafzins für Kleinsparer langfristig nicht ausschließen. "Auch ...

Weitere Schlagzeilen