Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

09.12.2010

Bericht DVU-Bundesparteitag am Wochenende untersagt

Erfurt – Der für das Wochenende geplante Bundesparteitag der rechtsextremen DVU in Thüringen ist untersagt worden. Das berichtet das Radioprogramm NDR Info. Eine entsprechende Entscheidung fällte die Ordnungsbehörde des Ilm-Kreises. Für seine Untersagungsverfügung machte der Landkreis baurechtliche Gründe geltend.

Gegenüber NDR Info erklärte der Sprecher des Landkreises, der von der DVU gemietete Saal in der Gemeinde Kirchheim sei für maximal 250 Personen zugelassen. Die DVU habe aber bundesweit mehr als 6.000 Einladungen verschickt. Gegen diese Entscheidung kann die DVU das Verwaltungsgericht Weimar anrufen. Die DVU wollte bei diesem Bundesparteitag die Verschmelzung mit der ebenfalls rechtsextremen NPD beschließen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-dvu-bundesparteitag-am-wochenende-untersagt-17847.html

Weitere Nachrichten

Bundesamt Verfassungsschutz Berlin

© Wo st 01 / CC BY-SA 3.0 DE

Verfassungsschutz Maaßen will Kommunikationsüberwachung im großen Stil

Das Bundesamt für Verfassungsschutz verlangt zur besseren Terrorabwehr einen Zugriff auf die Kommunikationsströme in Deutschland. "Wie der BND im Ausland ...

Sigmar Gabriel SPD Bundesparteitag

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD Gabriel fordert Abgrenzung der EU von Amerika

Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat in der Debatte um die künftigen Beziehungen zwischen Deutschland und den USA zur Abgrenzung aufgerufen. "Die ...

Berliner Fanmeile

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Strobl begrüßt Rucksackverbote auf Großveranstaltungen

Der CDU-Bundesvize Thomas Strobl begrüßt Rucksackverbote auf Großveranstaltungen. "Ich halte es für sehr vernünftig, dass die Veranstalter von `Rock am ...

Weitere Schlagzeilen