Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

11.11.2009

Bericht Die deutsche Volkswagen Group ist weltweit größter Autoproduzent

Wolfsburg – Die deutsche Volkswagen Group (VW) hat offenbar den Sprung an die Spitze der weltweit größten Autoproduzenten geschafft. Das geht aus einem gestern veröffentlichten Bericht der Gesellschaft IHS Global Insight hervor. Demzufolge habe Volkswagen in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres etwa 4,4 Millionen Fahrzeuge hergestellt. Damit überhole das Unternehmen den Hauptkonkurrenten Toyota, der es im selben Zeitraum auf 4 Millionen Fahrzeuge gebracht habe. Für das Plus bei VW sei nach Ansicht der Analysten vor allem die von China, Deutschland und Großbritannien ergriffenen Fördermaßnahmen des Autoverkaufs verantwortlich.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-die-deutsche-volkswagen-group-ist-weltweit-groesster-autoproduzent-3491.html

Weitere Nachrichten

Sigmar Gabriel

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Gabriel mahnt „zügiges und faires Verfahren“ für Yücel an

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel hat ein "zügiges und faires Verfahren" für den in der Türkei inhaftierten deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel ...

"FreeDeniz" auf Axel-Springer-Hochhaus

© über dts Nachrichtenagentur

Außenstaatsminister Roth Wir lassen im Fall Yücel nicht locker

Der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Michael Roth (SPD), dringt weiter auf die Freilassung des in der Türkei inhaftierten Journalisten Deniz Yücel: ...

Flüchtlinge auf der Balkanroute

© über dts Nachrichtenagentur

Flüchtlinge EU leitet Verfahren gegen Ungarn, Polen und Tschechien ein

Die EU-Kommission leitet ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Polen, Ungarn und Tschechien ein. Das teilte EU-Migrationskommissar Dimitris Avramopoulos ...

Weitere Schlagzeilen