Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußballfans der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft

© über dts Nachrichtenagentur

05.11.2015

Bericht DFB-Präsident Niersbach will Amt vorerst nicht ruhen lassen

Auch ein Rücktritt zieht Niersbach demnach derzeit nicht in Betracht.

Frankfurt – DFB-Präsident Wolfgang Niersbach will laut eines Berichts der „Bild“-Zeitung sein Amt trotz des Sommermärchen-Skandals vorerst nicht ruhen lassen. Auch ein Rücktritt zieht Niersbach demnach derzeit nicht in Betracht.

Dem Bericht zufolge traf sich in Frankfurt der Präsidialausschuss des DFB mit Niersbach und den Vizepräsidenten Rainer Koch, Reinhard Rauball sowie Schatzmeister Reinhard Grindel, um das weitere Vorgehen abzustimmen. Niersbach wolle zunächst die Ergebnisse seiner Befragung abwarten und alle Fakten auf dem Tisch haben, ehe er über seine Zukunft entscheiden werde.

Laut „Bild“ wird sich am Montag das komplette DFB-Präsidium zu einer außerordentlichen Sitzung treffen, um mit Niersbach die Lage zu besprechen. Eine Opposition gegen den DFB-Chef sei derzeit nicht in Sicht.

Allerdings drohe Niersbach von der Fifa-Ethikkommission in Kürze eine Sperre von 90 Tagen, schreibt die Zeitung weiter. Ein offizielles Ermittlungsverfahren seitens der Ethikkommission laufe zwar noch nicht. Seit dem Beginn der Medienberichterstattungen rund um die Vorwürfe zur WM 2006 laufe aber eine sogenannte Vorprüfung gegen Niersbach.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-dfb-praesident-niersbach-will-amt-vorerst-nicht-ruhen-lassen-90504.html

Weitere Nachrichten

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

BVB-Anschlag Spuren führen ins Ausland

Im Fall des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund gehen die Ermittler Spuren ins Ausland nach. Das berichtet der "Spiegel". Der ...

Weitere Schlagzeilen