Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Bericht: Deutschlands Wirtschaftselite will für Euro-Rettung werben

© Deutsche Bundesbank

17.06.2011

Euro-Krise Bericht: Deutschlands Wirtschaftselite will für Euro-Rettung werben

Berlin – Führende Köpfe der deutschen Wirtschaft wollen offenbar für die Rettung des Euros werben. Dies berichtet die Onlineausgabe des „Handelsblattes“. Etwa 70 Konzernführer aus Deutschland und auch aus Frankreich werden sich demnach ab kommender Woche in großen Zeitungsanzeigen für den Euro einsetzen. „Wir richten uns mit einem klaren Appell an die Politik, alles dazu beizutragen, die Voraussetzungen für einen dauerhaft stabilen und wettbewerbsfähigen Euro zu schaffen. Das ist die Basis für zukünftigen Wohlstand in Europa“, ist in einem Entwurf der Anzeige zu lesen.

Die Gemeinschaftswährung sei „Jobmotor und Wohlstandsgarant“. Betroffenen Ländern müsse kurzfristig geholfen werden, auch wenn die Rückkehr zu stabilen finanziellen Verhältnissen viele Milliarden kosten werde. Der Euro als Symbol des neuen Europas dürfe zum Wohle des Kontinents nicht gefährdet werden. Die Inhalte der Kampagne seien auch mit dem Kanzleramt abgestimmt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-deutschlands-wirtschaftselite-will-fuer-euro-rettung-werben-21824.html

Weitere Nachrichten

Brot und Brötchen

© über dts Nachrichtenagentur

Stichproben Schaben und Kot in Großbäckereien gefunden

Deutschlands Verbraucher erfahren in der Regel nichts von ekelerregenden Zuständen in Lebensmittelbetrieben - trotz eines entsprechenden Gesetzes. Wie eine ...

CDU-Flaggen

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Wirtschaftsrat will von künftiger Regierung Strukturreformen

Der Präsident des Wirtschaftsrates der CDU, Werner Bahlsen, fordert von einer künftigen Bundesregierung Strukturreformen und weniger soziale Wohltaten. "Es ...

Frau mit Kind

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt Zahl der Bezieher von Elterngeld 2016 gestiegen

Im Jahr 2016 haben 1,64 Millionen Mütter und Väter Elterngeld bezogen: Das waren fünf Prozent mehr als im Jahr 2015, teilte das Statistische Bundesamt am ...

Weitere Schlagzeilen