Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bundeswehrsoldaten

© über dts Nachrichtenagentur

02.01.2015

Bericht Bundeswehr muss fast jede zweite Kaserne sanieren

38 Prozent der Unterkunftsgebäude weisen größere Mängel auf.

Berlin – Die Bundeswehr muss fast jede zweite Kaserne sanieren. Eine Sprecherin des zuständigen Bundesamtes für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr in Bonn bestätigte in der „Rheinischen Post“ (Samstagsausgabe) die vom Wehrbeauftragten Hellmut Königshaus angeprangerten schlechten Zustände von Kasernen: „38 Prozent der Unterkunftsgebäude weisen größere Mängel auf, um deren Behebung wir uns mit hoher Priorität kümmern.“ Weitere neun Prozent der Quartiere sind demnach sogar komplett unbewohnbar.

Königshaus hatte von einem „teilweise verheerenden Zustand der Liegenschaften“ gesprochen und ein Milliardenprogramm zur Sanierung der maroden Kasernen gefordert.

„Für die bauliche Modernisierung unserer Unterkünfte werden wir in den kommenden drei Jahren bereits rund eine halbe Milliarde Euro in die Hand nehmen. Langfristig sind zum jetzigen Zeitpunkt insgesamt rund 800 Millionen Euro für investive Baumaßnahmen in Unterkünften eingeplant“, teilte die Sprecherin des Infrastruktur-Bundesamtes weiter mit.

Sie umriss auch die Größenordnungen: Untersucht worden seien 3.000 Unterkunftsgebäude in 388 Bundeswehr-Liegenschaften.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-bundeswehr-muss-fast-jede-zweite-kaserne-sanieren-76319.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Weitere Schlagzeilen