Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bericht: Bundesländern droht Milliardenbelastung durch Eurobonds

© EZB

25.09.2011

Eurobonds Bericht: Bundesländern droht Milliardenbelastung durch Eurobonds

Köln – Den Bundesländern drohen einem Bericht des WDR-Magazins „Westpol“ zufolge Milliardenbelastungen durch die von SPD und Grünen befürworteten Eurobonds. Pro Jahr würden sich die zusätzlichen Kosten „für ein großes und doch recht verschuldetes Land wie NRW […] schnell im Bereich von zwei bis drei Milliarden Euro bewegen“, so die Finanzwissenschaftlerin Gisela Färber von der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer.

Der sozialdemokratische NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans rechnet durch die Schuldenkrise in Europa allerdings offenbar ohnehin mit Zusatzlasten für den NRW-Landeshaushalt: „Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder sie haben keine Bonds, dann müssen Länder wie Griechenland extrem hohe Zinsen zahlen, die sie nicht stemmen werden. Dann wird am Ende die Staatengemeinschaft helfen müssen. Oder sie machen Eurobonds, dann werden sie da quasi eingepreist. Und dann haben sie an einer anderen Stelle die Mitverantwortung. Insofern sind wir am Ende natürlich immer mit dabei,“ so Walter-Borjans.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-bundeslaendern-droht-milliardenbelastung-durch-eurobonds-28653.html

Weitere Nachrichten

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

Experten Bund-Länder-Finanzreform verstößt gegen die Verfassung

Die Reform der Finanzbeziehungen von Bund und Ländern verstößt in Teilen gegen die Verfassung. Zu dem Schluss kommen laut "Handelsblatt" neben dem ...

Malu Dreyer

© über dts Nachrichtenagentur

Nach Anschlag in Kabul Dreyer fordert Überprüfung von Abschiebungen nach Afghanistan

Bundesratspräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat die Bundesregierung aufgefordert, ihre Haltung zu Abschiebungen nach Afghanistan auf den Prüfstand zu stellen. ...

Donald Trump

© über dts Nachrichtenagentur

Sanders Trump steht nicht für die Mehrheit der US-Bürger

Der US-Senator Bernie Sanders warnt die Deutschen davor zu glauben, alle US-Bürger stünden hinter dem europakritischen Kurs Donald Trumps: "Ich möchte, ...

Weitere Schlagzeilen