Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

BMW-Tower

© über dts Nachrichtenagentur

05.08.2015

Bericht BMW-Chef macht Tempo bei neuen E-Modellen

Alle drei Modelle sollen Mitte September vorgeführt werden.

München – Der neue BMW-Chef Harald Krüger macht laut eines „Handelsblatt“-Berichts Tempo beim Ausbau der Elektroautos. So prüfe das Unternehmen eine Reichweitenverlängerung für das Elektroauto „i3“. Der Hybridsportwagen „i8“ solle um ein stärkeres Modell „i9“ erweitert werden. Zudem erwäge das Unternehmen den Bau eines elektrisch angetriebenen SUVs, der 2018 auf den Markt kommen soll.

Alle drei Modelle sollen nach „Handelsblatt“-Informationen dem Aufsichtsrat Mitte September vorgeführt werden. BMW hat mit dem „i3“ und dem „i8“ als erster deutscher Autohersteller Elektroautos in Großserie angeboten.

Trotz hoher Investitionen kommt der Verkauf aber nicht vom Fleck: Im ersten Halbjahr hat BMW nur 12.500 Stromautos verkauft, bei einem Gesamtabsatz von mehr als einer Millionen Autos.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-bmw-chef-macht-tempo-bei-neuen-e-modellen-86937.html

Weitere Nachrichten

Lufthansa-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Sicherheit Lufthansa sieht Computerverbot in Flugzeugen-Kabinen kritisch

Lufthansa-Chef Carsten Spohr sieht das diskutierte Laptopverbot an Bord von Flugzeugen kritisch. "Wir sind mit den deutschen, europäischen und US-Behörden ...

Flughafen Berlin-Brandenburg International BER

© über dts Nachrichtenagentur

Berliner Großflughafen Bosch sieht derzeit „keine Grundlage“ für BER-Eröffnung

Die Baufirma Bosch hat massive Zweifel an einer Fertigstellung des neuen Berliner Großflughafens geäußert, berichtet "Bild am Sonntag". In einem Brief vom 31. ...

Air Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

Lufthansa Spohr will Air Berlin derzeit nicht übernehmen

Lufthansa Chef Carsten Spohr will die angeschlagene Fluglinie Air Berlin weiter unterstützen und weitere Flugzeuge übernehmen - eine Unternehmensübernahme ...

Weitere Schlagzeilen