Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Tabletten

© über dts Nachrichtenagentur

30.06.2015

Bericht Bayer und Merck wollen Griechenland weiter Medikamente liefern

„Wir werden die Lieferung von Medikamenten nicht einstellen.“

Berlin – Trotz der drohenden Staatspleite wollen die deutschen Pharmakonzerne Bayer und Merck weiter Medikamente nach Griechenland liefern. „Wir werden die Lieferung von Medikamenten nicht einstellen“, sagte ein Bayer-Sprecher der „Rheinischen Post“ (Dienstagausgabe). Man werde die Lage aufmerksam beobachten.

Auch der Darmstädter Pharmariese Merck liefert weiter: „Wir bestehen auch nicht auf Vorkasse“, sagte ein Merck-Sprecher der Zeitung.

2013 waren hohe Außenstände der Griechen bei Bayer aufgelaufen. Per Gesetz wandelte die damalige griechische Regierung dann die Forderungen von Bayer in staatliche Wertpapiere um, die der Konzern verkaufte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-bayer-und-merck-wollen-griechenland-weiter-medikamente-liefern-85446.html

Weitere Nachrichten

Lufthansa-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Sicherheit Lufthansa sieht Computerverbot in Flugzeugen-Kabinen kritisch

Lufthansa-Chef Carsten Spohr sieht das diskutierte Laptopverbot an Bord von Flugzeugen kritisch. "Wir sind mit den deutschen, europäischen und US-Behörden ...

Flughafen Berlin-Brandenburg International BER

© über dts Nachrichtenagentur

Berliner Großflughafen Bosch sieht derzeit „keine Grundlage“ für BER-Eröffnung

Die Baufirma Bosch hat massive Zweifel an einer Fertigstellung des neuen Berliner Großflughafens geäußert, berichtet "Bild am Sonntag". In einem Brief vom 31. ...

Air Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

Lufthansa Spohr will Air Berlin derzeit nicht übernehmen

Lufthansa Chef Carsten Spohr will die angeschlagene Fluglinie Air Berlin weiter unterstützen und weitere Flugzeuge übernehmen - eine Unternehmensübernahme ...

Weitere Schlagzeilen