Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Terror-Anschlag in Paris am 13.11.2015

© über dts Nachrichtenagentur

14.11.2015

Bericht Attentäter wollte ins Stade de France

Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma entdeckte eine Sprengstoffweste.

Paris – Einer der Attentäter von Paris hat laut eines Medienberichts versucht, dass Stade de France mit einem regulären Ticket zu betreten, wo am Freitagabend ein Fußball-Testspiel zwischen Frankreich und Deutschland stattgefunden hatte. Das berichtet das „Wall Street Journal“ und beruft sich dabei auf einen Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma, der an dem entsprechenden Eingang im Dienst gewesen sei.

Demnach habe der Mann bei dem Attentäter eine Sprengstoffweste entdeckt, woraufhin der Terrorist die Flucht ergriffen und die Weste wenig später zur Detonation gebracht habe.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-attentaeter-wollte-ins-stade-de-france-90964.html

Weitere Nachrichten

Eine Spritze wird gesetzt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verweigerern von Impfberatung droht ab Juni Geldstrafe

Eltern von Kita-Kindern droht 2.500 Euro Strafe, wenn sie sich der verpflichtenden Impfberatung verweigern. Das ist Konsequenz eines ...

Tabletten

© über dts Nachrichtenagentur

Arzneimittel-Lieferengpässe Ärzte wollen politische Lösung

Der Deutsche Ärztetag hat eine rasche politische Lösung für Lieferengpässe bei Medikamenten und Impfstoffen angemahnt. Das ...

Flughafen Düsseldorf

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Manchester-Attentäter legte Zwischenstopp in Düsseldorf ein

Der mutmaßliche Attentäter von Manchester hat vier Tage vor seinem Bombenanschlag auf einem Flug von der Türkei ins Vereinigte Königreich einen ...

Weitere Schlagzeilen