Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

22.06.2011

Bericht: Alle Parteien außer Grünen verlieren Mitglieder

Berlin – Bis auf die Grünen haben alle im Bundestag vertretenen Parteien in den vergangenen 20 Jahren offenbar dramatisch an Mitgliedern verloren. Das berichtet die Onlineausgabe der „Bild“-Zeitung unter Berufung auf eine Studie der Freien Universität Berlin. Prozentual am Härtesten traf es demnach die Linkspartei mit minus 73,8 Prozent. Von 280.882 Mitgliedern in 1990 blieben 2010 noch 73.658 übrig. Als einzige Partei konnten die Grünen unter dem Strich ihren Mitgliederbestand in den vergangenen 20 Jahren steigern. Mit 52.991 Parteigängern zählten die Grünen 2010 genau 11.675 Mitglieder mehr als 1990. Das entspricht einer Zunahme um 28,3 Prozent.

Am Zweitschlimmsten traf es die Liberalen: Die FDP schrumpfte von 168.217 auf 68.541 Mitglieder ein Minus von 59,3 Prozent. Den härtesten Einbruch erlebten die Liberalen 1992 nach dem Rücktritt von Hans-Dietrich Genscher als Außenminister, als ihnen auf einen Schlag rund ein Viertel der Mitglieder wegliefen. Im Bundestagswahljahr 2009 dagegen konnte die FDP unter Guido Westerwelle die Zahl ihrer Mitglieder zunächst wieder um fast zehn Prozent steigern. Nach einem enttäuschenden ersten Regierungsjahr verloren die Liberalen aber 2010 wieder fünf Prozent ihrer (zahlenden) Anhänger.

Den absolut höchsten Verlust an Mitgliedern mussten die „Volksparteien“ hinnehmen: Der SPD kehrten 441.340 Parteigänger den Rücken (minus 46,8 Prozent, bereinigt durch Sterbefälle und Neuzugänge). Bei der CDU steht mit jetzt nur noch knapp 500.000 Parteibüchern ein Minus von 36 Prozent in der Mitglieder-Statistik. Vergleichsweise glimpflich kam die bayerische Unions-Schwester davon: Die CSU verlor 32.308 Mitglieder seit 1990 (minus 17,4 Prozent) und zählt laut dem Bericht jetzt rund 153.000 zahlende Anhänger.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-alle-parteien-ausser-gruenen-verlieren-mitglieder-22342.html

Weitere Nachrichten

CDU Daniel Günther 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

Schleswig-Holstein Günther zum neuen Ministerpräsidenten gewählt

CDU-Landeschef Daniel Günther ist zum neuen Ministerpräsidenten in Schleswig-Holstein gewählt worden. Günther erhielt am Mittwoch im ...

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Gesetz gegen Hass im Netz Grüne warnen vor Schnellschuss

Konstantin von Notz, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Grünen im Bundestag, kritisiert die Vorgehensweise von Justizminister Heiko Maas (SPD), ...

Regenbogen-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" Rechtsausschuss macht Weg für Abstimmung frei

Der Rechtsausschuss des Bundestages hat dem Parlament mit den Stimmen von SPD, Linken und Grünen die Annahme eines Gesetzentwurfes des Bundesrates zur "Ehe ...

Weitere Schlagzeilen