Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Alternative für Deutschland AfD

© über dts Nachrichtenagentur

07.11.2015

Bericht AfD stört Inszenierung der Schaubühne in Berlin

„Das Stück ist ein Fall für die Gerichte.“

Berlin – Die AfD hat eine Inszenierung der Schaubühne in Berlin gestört. Parteisprecher Christian Lüth wurde von einem Schauspieler dabei erwischt, wie er das Stück „Fear“ im Auftrag der AfD-Chefin Frauke Petry heimlich filmte, berichtet das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. Demnach stellte Lüth die Kamera erst auf mehrfache Aufforderung eines Schauspielers und nach Drohung mit dem Rauswurf aus.

In dem Stück werden die AfD-Politiker Petry, Beatrix von Storch und Björn Höcke in eine Reihe gestellt mit der NSU-Extremistin Beate Z. und dem norwegischen Massenmörder Anders Breivik. Die Partei erwägt deshalb rechtliche Schritte gegen die Schaubühne. „Das Stück ist ein Fall für die Gerichte“, sagte AfD-Politikerin Storch. „Wir werden umfassend dagegen vorgehen.“

Derweil hat AfD-Bundesvorstand André Poggenburg Parteichefin Petry davor gewarnt, zu hart gegen den Rechtsausleger Björn Höcke vorzugehen. Es gebe unterschiedliche Strömungen in der AfD, und in der Asylkrise „macht die Bundesspitze nach Wahrnehmung vieler Mitglieder viel zu wenig“, sagte Poggenburg dem „Spiegel“. „Nur Höcke ist da wirklich erfolgreich.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bericht-afd-stoert-inszenierung-der-schaubuehne-in-berlin-90583.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen