Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

Organspendeausweis

© über dts Nachrichtenagentur

10.11.2013

Bericht Bereitschaft zur Organspende steigt

Quote liegt bei 14,2 Prozent.

Berlin – Die Bereitschaft der Deutschen, nach dem Tod ihre Organe zur Verfügung zu stellen, nimmt offenbar deutlich zu.

Wie das Nachrichtenmagazin „Focus“ berichtet, besaß im ersten Halbjahr 2013 jeder Siebte, der als „hirntot“ galt und als Organspender in Frage kam, einen Spenderausweis. Damit liegt die Quote bei 14,2 Prozent gegenüber 7,3 Prozent 2010.

Dass die Zahl der Organspender dennoch auf bisher 754 in diesem Jahr sinkt, führt die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) im „Focus“ auf „Verunsicherung“ in der Ärzteschaft zurück.

Die Daten legt die DSO in dieser Woche auf ihrem Jahreskongress vor.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bereitschaft-zur-organspende-steigt-67359.html

Weitere Nachrichten

Landwirtschaft Agrar

© Hinrich / CC BY-SA 2.0 DE

Bauernpräsident AfD ohne großen Zuspruch unter Landwirten

Bauernpräsident Joachim Rukwied glaubt nicht, dass die AfD bei der anstehenden Bundestagswahl großen Zuspruch unter Landwirten erhalten wird. ...

Norbert Walter-Borjans SPD

© Finanzministerium NRW / CC BY-SA 3.0

SPD Walter-Borjans zeigt Sympathie für Vermögenssteuer

Nachdem die SPD die von Parteilinken vorgeschlagene Erhebung einer Vermögensteuer von einer Kommission prüfen lassen will, zeigt der scheidende ...

Alter Panzer in Afghanistan

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Truppenverstärkung in Afghanistan stößt auf Schwierigkeiten

Im Kampf gegen islamistische Rebellen stößt die von der Nato geplante Entsendung von zusätzlichen Truppen nach Afghanistan auf Schwierigkeiten. Die so ...

Weitere Schlagzeilen