Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

16.07.2011

Bereits zum 2. Mal Unfall im Pool des Hotels „Berlin Golden Beach“

Warna – Der Tod eines 13-jährigen Mädchens aus Sachsen-Anhalt am vergangenen Montag in Goldstrand (Bulgarien) war nicht der erste Unfall in der Pool-Anlage des Hotels „Berlin Golden Beach“. Bereits im Juli 2009 wurde ein Mädchen (damals 10) aus Nordrhein-Westfalen von der Reinigungspumpe des Pools angesaugt. Das berichtet die „Bild-Zeitung“.

In einem internen Bericht an die Versicherung des Reiseveranstalters ITS ist von einem „Todeskampf“ die Rede. Das Mädchen konnte sich damals selbst retten, wurde nach dem Vorfall sieben Tage lang in einem Krankenhaus in der bulgarischen Stadt Warna behandelt. ITS sprach gegenüber „Bild“ von „menschlichem Versagen“.

ITS-Sprecher Tobias Jüngert erklärte, der Veranstalter werde künftig keine Reisen mehr in das Hotel anbieten. Jüngert: „Wir werden die Geschäftsbeziehungen abbrechen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bereits-zum-2-mal-unfall-im-pool-des-hotels-berlin-golden-beach-23670.html

Weitere Nachrichten

Michael Mittermeier 2009

© Smalltown Boy / CC BY-SA 3.0

Michael Mittermeier „Mein Umfeld ist heute arschlochfreie Zone“

Comedian Michael Mittermeier (50) erklärt in der aktuellen GALA (Ausgabe 44/16, ab morgen im Handel), warum er seit drei Jahren nicht mehr auf großen ...

Lena Gercke 2011

© Manfred Werner (Tsui) / CC BY-SA 3.0

Lena Gercke „Das Thema Kinder rückt näher“

Top-Model und Moderatorin Lena Gercke will wieder vermehrt in ihrer Heimat arbeiten. "Ich habe mich bewusst entschieden, dass ich mehr Zeit in Deutschland ...

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

Behandlungen im Ausland Krankenkassen könnten 18 Milliarden sparen

328 Milliarden kosten deutsche Patienten pro Jahr - Tendenz steigend. Eine Studie zeigt: Die Krankenkassen könnten 18 Milliarden Euro sparen, wenn sie ...

Weitere Schlagzeilen