Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Benzinpreise zu Beginn der Osterwoche weiter hoch

© dapd

02.04.2012

Rekordniveau Benzinpreise zu Beginn der Osterwoche weiter hoch

Bundesrat macht sich für Internet-Datenbank mit Preisankündigung stark.

Hamburg – Der Benzinpreis ist trotz aller politischen Debatten auf dem Rekordniveau vom Freitag in die Osterwoche gegangen. Ein Liter Super E5 kostete am Montag knapp unter 1,71 Euro, Biobenzin E10 kostete fast 1,68 Euro und Diesel lag bei 1,52 Euro, wie ein Sprecher der Mineralölindustrie mitteilte.

Der Ölpreis in London lag am Montag bei rund 122 Dollar pro Barrel(159 Liter) und damit deutlich unter den März-Höchstpreisen von mehr als 125 Dollar.

Am Freitag hatte der Bundesrat sich dafür stark gemacht, im Internet eine Datenbank einzurichten, in die Mineralölkonzerne und Tankstellenbetreiber ihre Kraftstoffpreise einstellen müssen. Dort könnten die Autofahrer den günstigsten Spritpreis in der Region finden. Ziel müsse sein, den Wettbewerb zu stärken und die Preise dauerhaft zu senken, erklärte die Länderkammer.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/benzinpreise-zu-beginn-der-osterwoche-weiter-hoch-48745.html

Weitere Nachrichten

Elektroauto an einer Strom-Tankstelle

© über dts Nachrichtenagentur

Ford Deutschland-Chef will künftig stärker auf Elektromobilität setzen

Der neue Ford-Deutschland-Chef Gunnar Herrmann will künftig noch stärker auf das Thema Elektro-Mobilität setzen. Der US-Autobauer wolle bis zum Jahr 2021 ...

EZB

© über dts Nachrichtenagentur

Blackrock Hildebrand für Trennung der Bankenaufsicht von der EZB

Philipp Hildebrand, Vize-Präsident des weltweit größten Vermögensverwalters Blackrock, fordert weitere Reformen des europäischen Finanzsystems und der ...

Lidl-Filiale

© über dts Nachrichtenagentur

Sicherheit Lidl will in ausgewählten Filialen Videoüberwachung einführen

Der Discounter Lidl will zum Schutz seiner Mitarbeiter und Kunden in ausgewählten Filialen eine Videoüberwachung einführen. "Die punktuell eingesetzten ...

Weitere Schlagzeilen