Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Bender bewahrt Bayer vor Fehlstart

© dapd

22.01.2012

Fußball Bender bewahrt Bayer vor Fehlstart

Mainzer Aufholjagd nicht belohnt.

Leverkusen – Für Bayer Leverkusen und seinen zuletzt umstrittenen Trainer Robin Dutt ist der Neuanfang dank eines späten Treffers von Lars Bender gerade noch geglückt. Nach der so desolat verlaufenen ersten Halbserie kam Bayer zum Rückrundenauftakt zu einem hart erkämpften 3:2 (2:0) gegen den FSV Mainz 05 und festigte mit nun 29 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Fußballerisch war Bayer von alten Glanzzeiten aber noch weit entfernt. Die Mainzer, die seit dem 13. August 2011 ohne Auswärtssieg sind, finden sich dagegen auf dem 15. Platz wieder.

Ein Eigentor von Zdenek Pospech (11.) und ein Treffer des früheren Mainzers Manuel Friedrich (35.) hatten Bayer vor 24.365 Zuschauern zunächst in Führung gebracht, doch Eugen Polanski (50.) und der eingewechselte Marco Caligiuri (53.) schafften innerhalb von vier Minuten den Ausgleich. Erst Bender sorgte dann doch noch für den vierten Leverkusener Sieg im neunten Heimspiel der Saison. Damit darf Dutt, der nach der mageren Hinrunden-Ausbeute von 26 Zählern in die Kritik geraten war, erst einmal durchatmen.

Doch es bleibt noch viel Arbeit für den Trainer. Zwar hatte Bayer die Partie 45 Minuten sicher im Griff, doch nach dem Mainzer Anschlusstreffer fiel das Leverkusener Gebilde wie ein Kartenhaus zusammen, und es machte sich schnell wieder Unmut breit.

Unglückliches Eigentor von Pospech

Dabei durfte Bayer bereits nach elf Minuten erstmals jubeln. Nach einer scharfen Hereingabe des 18-jährigen Danny da Costa rutschte Pospech vor dem einschussbereiten Michael Ballack unglücklich in den Ball und traf dabei ins eigene Tor.

Da Costa, der seine Sache weitgehend gut machte, war wegen der angespannten Personalsituation bei Bayer in die Mannschaft gespült worden. So fehlten neben den Langzeitverletzten Renato Augusto, Tranquillo Barnetta und Rene Adler auch Flügelstürmer Sidney Sam (Muskelfaserriss) und Michael Ortega (Knochenhautentzündung). Statt des lange verletzten Kapitän Simon Rolfes führte Ballack die Bayer-Elf aufs Feld.

Szalai-Comeback nach über einem Jahr

Und Mainz? Ein 22-Meter-Schuss von Eugen Polanski (35.) sowie eine Chance von Deniz Yilmaz (45.), mehr hatte die Mannschaft von Thomas Tuchel im ersten Durchgang nicht zu bieten. Allerdings fehlten auch eine Reihe wichtiger Stammkräfte wie Andreas Ivanschitz (Innenbandverletzung), Jan Kirchhoff (Kniereizung), Bo Svensson (Kreuzbandriss) oder Sami Allagui (Afrika-Cup). Dafür gab der Ungar Adam Szalai nach fast einjähriger Verletzungspause nach der Pause sein Comeback.

Szalai war auch gleich am Mainzer Anschlusstreffer beteiligt. Nach einem Freistoß des Stürmers zwang Eric-Maxim Choupo Moting zunächst Bernd Leno zu einer Parade, den Nachschuss setzte Polanski aus kurzer Entfernung ins Tor. Doch es kam noch schlimmer: Nur drei Minuten später traf der eingewechselte Caligiuri mit einem feinen Heber zum 2:2. Als dann auch noch Dutt den Publikumsliebling Ballack für Stefan Kießling vom Feld nahm, gab es ein großes Pfeifkonzert von den Leverkusener Anhängern. Das änderte sich, als Bender nach Ecke von Michal Kadlec zur erneuten Führung traf. Den erneuten Ausgleich schaffte Mainz nicht mehr – auch den geforderten Elfmeter nach Kadlecs Einsteigen gegen Szalai in der 90. Minute bekamen die Gäste nicht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bender-bewahrt-bayer-vor-fehlstart-35542.html

Weitere Nachrichten

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Josip Drmic 2015

© Steindy / CC BY-SA 3.0

1. Bundesliga Drmic kämpft um Comeback bei Borussia Mönchengladbach

Josip Drmic hat sich nach seinem Knorpelschaden Gedanken um seine Karriere gemacht. Doch er hat nicht aufgegeben und kämpft um sein Comeback. "Ich habe ...

Weitere Schlagzeilen