Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Belohnung für Rekordgewinne

© dapd

25.02.2012

Autoindustrie Belohnung für Rekordgewinne

Autohersteller wollen Rekordprämien ausschütten.

Frankfurt/Main – Die brummende deutsche Autoindustrie will mit Prämien in bislang einmaliger Höhe ihre Mitarbeiter von den Rekordgewinnen der Branche profitieren lassen. Pro Kopf würden in diesem Jahr Sonderzahlungen von bis zu 10.000 Euro ausgeschüttet, wie die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ am Samstag vorab berichtete. „Die Prämie wird manche umhauen,“ sagte Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück der Zeitung. IG-Metall-Bezirksleiter Jörg Hofmann erklärte, „der Schlag Sahne oben drauf“ schmecke in diesem Jahr extrem gut.

Den höchsten Bonus hat dem Bericht zufolge dank einer festen Regel zur Aufteilung des Gewinns die Belegschaft der VW-Tochter Audi zu erwarten. Nach einer Prämie von durchschnittlich 5.000 bis 6.000 Euro im vergangenen Jahr werde der diesjährige Bonus ein „gutes Stück höher ausfallen“, sagte ein Audi-Sprecher der Zeitung.

Volkswagen hatte am Freitag einen Rekordgewinn von fast 16 Milliarden Euro für 2011 verkündet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/belohnung-fuer-rekordgewinne-42345.html

Weitere Nachrichten

Fahne von Japan

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU strebt Handelspakt mit Japan bis Juli an

Als Gegengewicht zur Abschottungspolitik von US-Präsident Donald Trump will sich Europa bis Anfang Juli auf ein Handelsabkommen mit Japan verständigen. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht USA fahnden weltweit nach VW-Managern

Die USA wollen in der Abgasaffäre bei Volkswagen weiter hart durchgreifen: Die US-Justiz hat laut eines Berichts von "Süddeutscher Zeitung", NDR und WDR ...

ICE-Zug bei Unwetter

© über dts Nachrichtenagentur

Unwetter Bahn rechnet mit Behinderungen bis Freitagmorgen

Nach den schweren Unwettern vor allem im Norden Deutschlands rechnet die Bahn noch bis zum Freitagmorgen mit Behinderungen im Zugverkehr. Zwar rolle der ...

Weitere Schlagzeilen