Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Kurt Beck

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

30.08.2012

Nach überstandenem Misstrauensvotum Beck will zur Sachpolitik zurückkehren

„Ich hoffe, dass wir jetzt wieder zur Sacharbeit zurückkehren können.“

Mainz – Der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) will nach dem überstandenen Misstrauensvotum gegen ihn zur Sachpolitik zurückkehren. „Ich hoffe, dass wir jetzt wieder zur Sacharbeit zurückkehren können“, sagte der SPD-Politiker dem SWR-Magazin „zur Sache Rheinland-Pfalz!“. Überdies erklärte Beck, dass er vor der Abstimmung im Mainzer Landtag nicht angespannt war, da das Ergebnis für ihn klar gewesen sei.

Die CDU war am Donnerstag mit ihrem Abwahl-Versuch gescheitert, weil 59 Abgeordnete der rot-grünen Koalition Beck in namentlicher Abstimmung das Vertrauen aussprachen. 41 Parlamentarier der CDU stimmten gegen Beck, der seit 18 Jahren im Amt ist.

Hintergrund der versuchten Abwahl ist das Nürburgring-Debakel: Die Rennstrecke in der Eifel hatte die früher allein regierende SPD für 330 Millionen Euro ausbauen lassen. Mitte Juli dieses Jahres meldete die Nürburgring GmbH jedoch Insolvenz an. Beck entschuldigte sich Anfang August für das Scheitern, lehnte einen Rücktritt aber ab.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/beck-will-zur-sachpolitik-zurueckkehren-56297.html

Weitere Nachrichten

Peter Weiß CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

CDU Arbeitnehmer-Flügel für Rentenniveau von rund 44% ab 2030

Der Arbeitnehmer-Flügel der Unionsfraktion plädiert für eine dauerhafte Untergrenze beim Rentenniveau von rund 44 Prozent nach 2030. "Das Rentenniveau, das ...

Anton Hofreiter Grüne

© stephan-roehl.de / CC BY-SA 2.0

Grüne Hofreiters Freundin entscheidet über Haarlänge mit

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter würde auch als Ministerkandidat an der Länge seiner Haare nichts verändern. "Solange meine Freundin nicht sagt: 'ab ...

Alexander Graf Lambsdorff

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

FDP Graf Lambsdorff fordert in Ceta-Debatte Stärkung der EU

Als Lehre aus der Ceta-Debatte hat der Vizepräsident des EU-Parlaments, Alexander Graf Lambsdorff (FDP), eine Stärkung der EU gefordert. Brüssel müsse ...

Weitere Schlagzeilen