Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Beck will bis 2016 Ministerpräsident bleiben

© dapd

25.01.2012

SPD Beck will bis 2016 Ministerpräsident bleiben

Nachfolgefrage noch völlig offen.

Mainz – Der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) hat Spekulationen über sein vorzeitiges Ausscheiden aus der Politik erneut eine Absage erteilt. “Mein Ziel und meine Hoffnung ist es, die Amtszeit bis zum Ende zu erfüllen”, sagte der 62-jährige Beck in einem Interview mit der “Allgemeinen Zeitung”. Die Wahlperiode endet in Rheinland-Pfalz 2016. Beck sehe auch keine Anzeichen, dass in seiner Partei eine vorzeitige Amtsübergabe gewünscht werde.

Laut Zeitungsbericht hält der Regierungschef auch die Frage nach seiner Nachfolge für völlig offen. Am höchsten gehandelt werden derzeit Innenminister Roger Lewentz und der Fraktionsvorsitzende im Landtag, Hendrik Hering. Beck bezeichnete diesen Fokus als “eine unzulässige Verkürzung”. Auch eine Nachfolgerin sei denkbar.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/beck-will-bis-2016-ministerprasident-bleiben-36071.html

Weitere Nachrichten

Frauke Petry AfD 2015

AfD-Bundesparteitag in Essen © Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

IW-Studie Einkommen spielt bei AfD-Anhängern keine Rolle

Wähler mit geringen Einkommen in Deutschland entscheiden sich deutlich seltener für eine rechtspopulistische Partei als Geringverdiener in anderen ...

Frank-Walter Steinmeier SPD

© Tobias Kleinschmidt - securityconference.de / CC BY 3.0 DE

Linke Steinmeier zu Einsatz für sozialen Zusammenhalt aufgefordert

Die Linke hat den neu gewählten Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier aufgefordert, sich für den sozialen Zusammenhalt in Deutschland einzusetzen. "Das ...

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Weitere Schlagzeilen