Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

BDI-Chef Keitel warnt vor deutschem Alleingang in der Energiepolitik

© BDI

19.06.2011

Atomausstieg BDI-Chef Keitel warnt vor deutschem Alleingang in der Energiepolitik

Berlin – Der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Hans-Peter Keitel, warnt vor gravierenden Folgen des Atomausstiegs für die Industrie: „Beim Umstieg in erneuerbare Energien muss eines garantiert sein: sichere Versorgung – ohne Netzschwankungen und Stromausfälle“, schreibt Keitel in einem Gastbeitrag für die Tageszeitung „Die Welt“. „Sorgfalt ist angesagt – und Augenmaß. Sonst wird das Industrieland Deutschland ins Abseits katapultiert.“ Er mache sich Sorgen um die Zukunft des Industriestandorts, schreibt Keitel.

Er kündigte „Milliardeninvestitionen“ von Seiten der deutschen Unternehmen an – unter der Bedingung, dass die Politik sich als verlässlicher Partner erweise: „Die Politik muss halten, was sie verspricht – und was sie versprochen hat“, schreibt er. Die Industrie erwirtschafte zwei Drittel des deutschen Wirtschaftswachstums. „Die Politik darf das jetzt nicht in Gefahr bringen. Das ist die Verantwortung von jedem einzelnen unserer Volksvertreter“, schreibt Keitel in der „Welt“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bdi-chef-keitel-warnt-vor-deutschem-alleingang-in-der-energiepolitik-22020.html

Weitere Nachrichten

Brot und Brötchen

© über dts Nachrichtenagentur

Stichproben Schaben und Kot in Großbäckereien gefunden

Deutschlands Verbraucher erfahren in der Regel nichts von ekelerregenden Zuständen in Lebensmittelbetrieben - trotz eines entsprechenden Gesetzes. Wie eine ...

CDU-Flaggen

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Wirtschaftsrat will von künftiger Regierung Strukturreformen

Der Präsident des Wirtschaftsrates der CDU, Werner Bahlsen, fordert von einer künftigen Bundesregierung Strukturreformen und weniger soziale Wohltaten. "Es ...

Frau mit Kind

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt Zahl der Bezieher von Elterngeld 2016 gestiegen

Im Jahr 2016 haben 1,64 Millionen Mütter und Väter Elterngeld bezogen: Das waren fünf Prozent mehr als im Jahr 2015, teilte das Statistische Bundesamt am ...

Weitere Schlagzeilen