Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

14.12.2009

BayernLB-Chef Michael Kemmer zieht Konsequenzen aus dem Finanzdebakel

München – Michael Kemmer ist mit sofortiger Wirkung von seinem Posten als Chef der BayernLB zurückgetreten. Der Entschluss wurde nach einer Sondersitzung im bayerischen Kabinett im Rahmen der fehlgeschlagenen Expansion nach Österreich gefasst. Zuvor hatten mehrere Landespolitiker den Rücktritt des 52-Jährigen gefordert. „Natürlich hat ein solcher Vorgang mit 3,7 Milliarden Euro auch Konsequenzen“, sagte Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU). „Diese personellen Veränderungen sind nicht verbunden mit irgendeiner Schuldzuweisung“, so Seehofer.

Begründet sei die Personalentscheidung durch das Milliardendebakel mit der Hypo Alpe Adria Bank (HGAA). Beim Kauf der HGAA im Jahre 2007 zahlte die BayernLB 1,6 Milliarden Euro für den Großteil von 67,1 Prozent der Anteile trotz zahlreicher Mängel beim Finanzinstitut. Inzwischen hat die BayernLB die österreichische Bank mit Hunderten Millionen Euro stützen müssen. Noch in der Nacht zu Montag hatten sich die Eigentümer der HGAA mit Österreich auf die Verstaatlichung des Finanzinstituts geeinigt, um die Bank zu retten. Insgesamt hat das Finanzdesaster die BayernLB rund 3,7 Milliarden Euro gekostet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bayernlb-chef-michael-kemmer-zieht-konsequenzen-aus-dem-finanzdebakel-4806.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Weitere Schlagzeilen