Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Schienen

© über dts Nachrichtenagentur

06.11.2015

Bayern Zwei Tote bei Zusammenstoß von Regionalzug und Lkw

Bei den Toten handelt es sich wahrscheinlich um den Lokführer und den Lkw-Fahrer.

Freihung – In Bayern sind am Donnerstagabend zwei Menschen bei einem schweren Unfall ums Leben gekommen, mindestens vier Personen wurden verletzt.

Auf einem Bahnübergang bei Freihung in der Oberpfalz kam es gegen 22:00 Uhr zum Zusammenstoß eines Regionalzuges mit einem Schwerlasttransporter, teilte die Polizei mit. Der Lkw soll nach dem Aufprall Teile des Zuges mitgeschleift haben. Danach gingen beide Fahrzeuge in Flammen auf.

Nach Angaben der Polizei waren zum Zeitpunkt des Unglücks etwa 40 Personen in dem Zug. In dem Sattelschlepper befanden sich zwei Personen. Bei den Toten handelt es sich wahrscheinlich um den Lokführer und den Fahrer des Lkw.

Die Unfallursache ist bislang nicht bekannt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bayern-zwei-tote-bei-zusammenstoss-von-regionalzug-und-lkw-90525.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Chinesische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

China Mehr als 140 Menschen nach Erdrutsch vermisst

In China ist bei einem Erdrutsch am Samstag ein ganzes Dorf verschüttet worden. Mehr als 140 Menschen in dem Dorf Xinmo im Kreis Mao in der ...

Pakistan

© Zscout370 / gemeinfrei

Pakistan Dutzende Tote bei drei Anschlägen

Bei drei Anschlägen zum Ende des Fastenmonats Ramadan sind in Pakistan am Freitag mindestens 50 Menschen getötet worden. Zunächst hatten mehrere Schützen ...

Weitere Schlagzeilen