Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Bayern will sich jubelnd in Winterpause verabschieden

© dts Nachrichtenagentur

19.12.2011

DFB-Pokal Bayern will sich jubelnd in Winterpause verabschieden

Bochum – Im Pokal-Achtelfinale wollen sich die Bayern am Dienstag gegen Fußball-Zweitligisten VfL Bochum mit einem Sieg in die Winterpause verabschieden.

„Wir wollen am Dienstag einen guten Hinrunden-Abschluss“, sagte Torjäger Mario Gomez. Allerdings dürfe man Bochum nicht unterschätzen „und das werden wir auch nicht tun“, so Gomez.

Doch der Außenseiter hat in seinem Jahres-Endspiel nichts zu verlieren und gibt sich ebenfalls siegeswillig. „Es ist ja klar, dass ein Sieg gegen Bayern eine große Überraschung wäre. Aber im Fußball weiß man nie. Wir gehen jedenfalls nicht in die Partie, um nur Spielball der Bayern zu sein. Schenken werden wir ihnen nichts“, sagte VfL-Trainer Andreas Bergmann.

Bochum ist seit drei Spielen ungeschlagen und geht selbstbewusst in die Partie. „Wir werden uns gegen die Bayern nicht hinten reinstellen, wie es am Freitag der 1. FC Köln gemacht hat“, sagte Abwehrchef Marcel Maltritz. „Da gehe ich lieber mit fliegenden Fahnen unter, als dass ich mir hinterher den Vorwurf anhören muss, es nicht versucht zu haben.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bayern-will-sich-jubelnd-in-winterpause-verabschieden-31776.html

Weitere Nachrichten

RheinEnergieStadion Köln

© Sascha Brück / CC BY-SA 3.0

1. Bundesliga 1. FC Köln prüft Bau eines Olympiastadions

Der Fußball-Bundesligist 1. FC Köln prüft den Bau eines Stadions für eine nordrhein-westfälische Bewerbungskampagne um die Olympischen Spiele 2028. Dies ...

Monaco

© über dts Nachrichtenagentur

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Monaco

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Monaco gewonnen. Der Ferrari-Pilot kam am Sonntagnachmittag vor Kimi Räikkönen und Daniel Ricciardo ins Ziel. Auf ...

Borussia-Dortmund-Spieler

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Borussia Dortmund will Nachwuchtstrainer länger halten

Borussia Dortmund will eigene Nachwuchstrainer nicht mehr wie zuletzt für andere Profiklubs freigeben. "Wo gute Arbeit geleistet wird, entstehen ...

Weitere Schlagzeilen