Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Absperrung der Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

03.12.2014

Rothenburg ob der Tauber Tödlicher Messer-Angriff auf Jobcenter-Mitarbeiter

Der Angreifer sei ebenfalls verletzt worden.

Rothenburg o. d. Tauber – In der mittelfränkischen Stadt Rothenburg ob der Tauber im Landkreis Ansbach ist am Mittwochmittag ein 61-jähriger Mitarbeiter eines Jobcenters mit einem Messer angegriffen und tödlich verletzt worden.

Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen war der Getötete von einem 28-Jährigen mit dem Messer angegriffen worden, teilte die örtliche Polizei mit. Das Opfer erlag noch vor Ort seinen schweren Verletzungen.

Der Messerangreifer konnte durch Beschäftige des Job-Centers überwältigt und anschließend von einer Polizeistreife festgenommen werden, teilten die Beamten weiter mit. Der Angreifer sei ebenfalls verletzt worden. Sein Motiv ist bislang noch unklar.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bayern-toedlicher-messer-angriff-auf-jobcenter-mitarbeiter-75723.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen