Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Thomas Müller FC Bayern München

© Pressefoto Ulmer, dts Nachrichtenagentur

08.12.2012

1. Bundesliga Bayern siegt in Augsburg – Wolfsburg schockt BVB

Borussia Dortmund verliert gegen den VfL Wolfsburg mit 2:3.

Augsburg – Der FC Bayern München hat beim FC Augsburg mit 2:0 (1:0) gewonnen und seinen Vorsprung an der Tabellenspitze weiter ausgebaut. In der ersten Halbzeit zeigten sich die Augsburger durchaus auf Augenhöhe mit dem FCB, der Führungstreffer der Bayern fiel kurz vor der Pause durch einen Handelfmeter von Thomas Müller (40.). Im zweiten Durchgang besorgte der eingewechselte Bayern-Stürmer Mario Gomez (63.) den 2:0-Endstand.

Parallel verlor der amtierende Meister Borussia Dortmund gegen den VfL Wolfsburg mit 2:3 (1:2).

Die Ergebnisse der weiteren Samstagsspiele: VfB Stuttgart – FC Schalke 04 3:1 (2:1), 1. FC Nürnberg – Fortuna Düsseldorf 2:0 (1:0), SC Freiburg – SpVgg Greuther Fürth 1:0 (1:0).

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bayern-siegt-in-augsburg-wolfsburg-schockt-bvb-57871.html

Weitere Nachrichten

Timo Werner beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland im Halbfinale gegen Mexiko

Deutschland hat beim Confed Cup das dritte und letzte Spiel in Vorrundengruppe B mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet ...

Daniel Ricciardo 2014 Singapore FP2 Red Bull

© Morio / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Ricciardo gewinnt Großen Preis von Aserbaidschan

Daniel Ricciardo hat im Red Bull den Großen Preis von Aserbaidschan gewonnen. Der Sieg wurde möglich, nachdem Vettel und Hamilton sich durch Rangeleien ...

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Weitere Schlagzeilen