Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

17.10.2010

Bayern Sechsjähriger nach Badeunfall gestorben

Ansbach – Im fränkischen Neuendettelsau bei Ansbach ist am Samstagnachmittag ein sechsjähriger Junge nach einem Badeunfall gestorben. Das Kind befand sich nach Angaben der Behörden gegen 15:45 Uhr gemeinsam mit seinem Großvater in einem Erlebnisbad.

Dabei hielt sich der Junge offenbar für einen kurzen Moment alleine in dem zwischen 0,90 und 1,35 Meter tiefen Schwimmbecken auf. Badegäste bemerkten den leblosen Körper im Wasser, zogen ihn sofort an Land und begannen unverzüglich mit Wiederbelebungsmaßnahmen. Der Junge wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, verstarb aber wenig später. Die Ermittlungen zu dem Vorfall dauern derzeit noch an.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bayern-sechsjaehriger-nach-badeunfall-gestorben-16318.html

Weitere Nachrichten

Diesel-Preis an einer Tankstelle

© über dts Nachrichtenagentur

Umweltproblem Diesel-Verbot sorgt für Feinstaubproblem in den Städten

Die sinkenden Zulassungszahlen und schwindenden Marktanteile von Pkw mit Diesel-Motoren sorgen nach Informationen der "Welt am Sonntag" für ein neues ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

London Polizei bestätigt 6 Todesopfer nach Terroranschlag

Nach dem Terroranschlag in London vom Samstagabend hat die Polizei am frühen Sonntagmorgen sechs Todesopfer bestätigt. Darüber hinaus seien drei Attentäter ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

London Polizei sucht nach Terroranschlag Tatverdächtigen

Nach dem Londoner Terroranschlag sucht die Polizei nach mindestens einem Tatverdächtigen, der womöglich auf der Flucht ist. Dem Vernehmen nach waren ...

Weitere Schlagzeilen