Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

11.06.2013

Dachau Rentnerin bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

77-jährige erlag noch an der Unfallstelle den Verletzungen.

Dachau – Im oberbayerischen Landkreis Dachau ist am Dienstag eine 77-jährige Fahrradfahrerin bei einem Zusammenstoß mit einem Lastwagen so schwer verwundet worden, sodass sie noch an der Unfallstelle den Verletzungen erlag.

Die Frau wollte kurz nach 11:30 Uhr mit ihrem Fahrrad die Staatsstraße 2339 von Prittlbach kommend geradeaus überqueren, wobei sie von einem aus Richtung Hebertshausen herannahenden LKW frontal erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert wurde.

Die Rentnerin erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass sie trotz erfolgter Reanimation noch an der Unfallstelle verstarb. Der 57-jährige Fahrer des LKW erlitt einen Schock, blieb aber ansonsten unverletzt.

Die Staatsstraße 2339 war während der Unfallaufnahme für etwa drei Stunden gesperrt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bayern-rentnerin-bei-verkehrsunfall-toedlich-verletzt-63213.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen