Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

01.09.2010

Bayern Rentner verschenkt Geld in Fußgängerzone

Aschaffenburg – In Aschaffenburg hat ein Rentner am Mittwoch mit einer ungewöhnlichen Aktion für Aufsehen gesorgt. Wie die örtliche Polizei mitteilte, verschenkte der Mann in der Fußgängerzone Geldstücke an Passanten. Der Rentner ist seit Dienstag im Ruhestand und brachte seine Freude darüber mit dem Verschenken von 1-Euro-Stücken zum Ausdruck. Um den Hals trug er ein Schild mit der Aufschrift: „Bin nicht arbeitslos und auch nicht obdachlos. Habe eine Frau. Mir geht es gut. Deshalb möchte ich Ihnen einen Euro schenken.“

Passanten, die hinter der Aktion einen Betrug vermuteten riefen die Polizei. Die eintreffenden Beamten staunten nicht schlecht, als der Mann angab, dass er auf diese Weise seinen Mitmenschen eine Freude machen wolle. Da Geld verschenken nicht verboten ist, ließen die Polizisten den frisch gebackenen Rentner gewähren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bayern-rentner-verschenkt-geld-in-fussgaengerzone-14106.html

Weitere Nachrichten

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Weitere Schlagzeilen