Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

24.03.2011

Bayern: Mann fängt Feuer und verstirbt auf Gartengrundstück

Würzburg – In Thüngersheim im Landkreis Würzburg hat ein Rentner auf seiner eigenen Obstwiese Feuer gefangen und ist an den Folgen seiner Brandverletzungen verstorben. Wie die örtliche Polizei bekannt gab, war der Mann mit seinem Traktor und einem Anhänger auf die außerhalb des Ortes gelegene Obstwiese gefahren, um dort Abfälle zu verbrennen. Wie genau der 85-jährige dabei in Brand geriet, ist noch unklar. Ein Nachbar bemerkte allerdings den aufsteigenden Rauch und fand den Mann mit Brandverletzungen am Boden liegend vor. Die sofort alarmierten Rettungskräfte konnten kurz darauf nur noch den Tod des Mannes feststellen. Erste Untersuchungen der Kriminalpolizei deuten auf einen Unfall hin.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bayern-mann-faengt-feuer-und-verstirbt-auf-gartengrundstueck-20689.html

Weitere Nachrichten

Eine Spritze wird gesetzt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verweigerern von Impfberatung droht ab Juni Geldstrafe

Eltern von Kita-Kindern droht 2.500 Euro Strafe, wenn sie sich der verpflichtenden Impfberatung verweigern. Das ist Konsequenz eines ...

Tabletten

© über dts Nachrichtenagentur

Arzneimittel-Lieferengpässe Ärzte wollen politische Lösung

Der Deutsche Ärztetag hat eine rasche politische Lösung für Lieferengpässe bei Medikamenten und Impfstoffen angemahnt. Das ...

Flughafen Düsseldorf

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Manchester-Attentäter legte Zwischenstopp in Düsseldorf ein

Der mutmaßliche Attentäter von Manchester hat vier Tage vor seinem Bombenanschlag auf einem Flug von der Türkei ins Vereinigte Königreich einen ...

Weitere Schlagzeilen