Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

22.12.2010

Bayern Geisterfahrer bei Kollision mit Lkw getötet

Ingolstadt – Auf der Autobahn 9 ist am Mittwochabend zwischen den Anschlussstellen Denkendorf und Ingolstadt Nord ein Geisterfahrer bei einer Kollision mit einem Lkw ums Leben gekommen. Wie die zuständige Polizei mitteilte, fuhr der 19-Jährige in falscher Richtung auf die Autobahn und dann auf dem Pannenstreifen weiter. Wenig später kollidierte er dann mit einem holländischen Sattelzug.

Der nur leicht verletzte 42-jährige Fahrer sagte bei einer ersten Befragung durch die Polizei aus, dass er das entgegenkommende Fahrzeug auf dem Seitenstreifen sehen konnte, dieses aber plötzlich auf seine Fahrspur lenkte und es so zum unvermeidbaren Aufprall kam.

Der Lkw, der teilweise den Pkw überrollte, fing Feuer und brannte völlig aus. Der 19-Jährige war durch den Aufprall vermutlich sofort tot. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 250.000 Euro. Die Autobahn A 9 in Richtung München war für mehrere Stunden total gesperrt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bayern-geisterfahrer-bei-kollision-mit-lkw-getoetet-18178.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen