Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

22.10.2010

Bayern Frau wirft sich nach Angriff auf Ehemann vor Zug

Rohrbach – Im oberbayerischen Rohrbach (Landkreis Pfaffenhofen) ist es in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zu einem Familiendrama gekommen. Wie die Polizei mitteilte, ging bei der Rettungsstelle ein Notruf eines 61-jährigen Mannes ein, der von seiner Frau angegriffen wurde. Im Haus des Anrufers fanden die Rettungskräfte den Mann schwer verletzt im Schlafzimmer auf. Die 60-jährige Partnerin hatte ihren Ehemann mit einem Beil angegriffen und verletzte ihn dabei schwer am Kopf. Anschließend floh die Frau aus dem gemeinsamen Haus. Der Verletzte wurde in eine Klinik gebracht und ist außer Lebensgefahr.

Rund drei Stunden später wurde der Polizei ein Bahnunfall gemeldet. Auf Grund der bei dem Opfer gefunden Gegenständen geht die Polizei mit hoher Wahrscheinlichkeit von der Ehefrau des Mannes aus. Sie hatte sich nach ihrer Tat offenbar vor einen ICE-Zug geworfen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bayern-frau-wirft-sich-nach-angriff-auf-ehemann-vor-zug-16463.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen