Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

13.08.2011

Bayern: Eingeschlossene nach Gondel-Unfall im Allgäu gerettet

Schwangau – Nach einem Seilbahnunfall nahe dem Schloss Neuschwanstein im Allgäu (Bayern) sind alle Personen gerettet worden. Am frühen Samstagmorgen konnten die 20 Passagiere, die seit Freitagmittag in der Gondel gefangen waren, mit einem Seil in einen Hubschrauber gezogen werden. Die Betroffenen, darunter auch fünf Kinder, wurden in einem Zelt medizinisch betreut sowie mit Essen, Getränken und Decken versorgt.

Am Freitag hatte sich ein Gleitschirm in der Seilbahn verfangen und den Betrieb lahmgelegt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bayern-eingeschlossene-nach-gondel-unfall-im-allgaeu-gerettet-25922.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen