Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

29.06.2011

Polizeimeldung Bayern: Arbeiter verliert bei Unfall in Kieswerk seinen Arm

Stettfeld – Bei einem Betriebsunfall in einem Kieswerk im bayerischen Stettfeld (Landkreis Hassberge) hat sich am Mittwochvormittag ein Arbeiter lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Ersten Ermittlungen der örtlichen Polizei zufolge hatte der 50-Jährige mit Kollegen ein Schiff mit Sand beladen, als sich das Förderband für das Gesteinsmaterial seitlich verschob. Bei dem Versuch, das Band wieder zu zentrieren, geriet der Mann mit seinem rechtem Arm in die Maschine, wodurch dieser in der Folge unterhalb der Schulter abgetrennt wurde.

Nach notärztlicher Versorgung am Unfallort kam der lebensgefährlich Verletzte mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Die Ermittlungen zum Unfallhergang und zur Ursache hat die Kripo übernommen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bayern-arbeiter-verliert-bei-unfall-in-kieswerk-seinen-arm-23001.html

Weitere Nachrichten

Menschen in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Mehrheit ändert Verhalten trotz neuer Terroranschläge nicht

Trotz der erneuten Terroranschläge in Europa verändern drei Viertel der Deutschen einer N24-Emnid-Umfrage zufolge ihr Verhalten nicht. 75 Prozent der ...

US-Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Rückschritt Richard Gere sieht die Entwicklung in den USA mit Sorge

Hollywood-Star Richard Gere sieht die Entwicklung in den USA mit Sorge und lobt gleichzeitig die politische Führungsriege in Deutschland. "Ich bin sehr ...

Festnahme mit Handschellen

© über dts Nachrichtenagentur

Ostwestfalen Bundesanwaltschaft lässt Terrorverdächtigen festnehmen

Die Bundesanwaltschaft hat am Mittwoch in Ostwestfalen ein mutmaßliches Mitglied der terroristischen Vereinigung "Islamischer Staat" (IS) festnehmen ...

Weitere Schlagzeilen