Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

52-Jähriger nach Sturz aus acht Metern gestorben

© dts Nachrichtenagentur

16.06.2011

Landshut 52-Jähriger nach Sturz aus acht Metern gestorben

Der Handwerker verstarb im Krankenhaus.

Landshut – Im bayerischen Landshut ist ein 52-jähriger Mann nach dem Sturz aus acht Metern Höhe vom Rohbau eines Einfamilienhauses gestorben. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann am Mittwoch mit Elektroarbeiten am Rohbau des mehrstöckigen Gebäudes beschäftigt.

Bei dem Versuch vom Erdgeschoss ins Obergeschoss zu gelangen, sei er Mann dann von einer vermutlich wackligen Bretterkonstruktion abgerutscht und acht Meter tief bis in den Keller gestürzt. Dabei kam er unglücklich mit dem Kopf auf den harten Boden auf.

Der Handwerker wurde daraufhin in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er am Donnerstagabend seinen schweren Verletzungen erlag.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bayern-52-jaehriger-nach-sturz-aus-acht-metern-hoehe-gestorben-21803.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

Umfrage Fast die Hälfte der Deutschen hat Angst vor Grusel-Clowns

Der Trend, mit Grusel-Clown-Verkleidungen Menschen zu erschrecken oder zu bedrohen, scheint vor Halloween ungebrochen. Haben die Deutschen Angst vor den ...

Erdbeben

© Nature / gemeinfrei

Italien Leichtes Erdbeben südöstlich der Stadt Perugia

In Italien hat sich am Mittwoch, gegen 19:10 Uhr etwa 40 Kilometer südöstlich der Stadt Perugia, ein leichtes Erdbeben der Stärke 5,4 ereignet. Berichte ...

Michael Mittermeier 2009

© Smalltown Boy / CC BY-SA 3.0

Michael Mittermeier „Mein Umfeld ist heute arschlochfreie Zone“

Comedian Michael Mittermeier (50) erklärt in der aktuellen GALA (Ausgabe 44/16, ab morgen im Handel), warum er seit drei Jahren nicht mehr auf großen ...

Weitere Schlagzeilen